Marvel & Co.

"Marvel Comics" ist ein US-amerikanischer Comicverlag mit Sitz in New York City. Er zählt neben "DC Comics" zu den weltweit größten Verlagen dieses Genres.
Zu den bekannten Titeln zählen Spider-Man, Die Fantastischen Vier, The Avengers, Hulk, Daredevil, Captain America, Iron Man, Thor, Punisher, Blade, Ghost Rider, wie auch die erfolgreichste amerikanische Comic-Serie der 1990er Jahre: Die X-Men. Viele Comics wurden bereits verfilmt.

 
40
Videos
2
Artikel

News zu Marvel & Co.:

Kino & Co.

Der Hype um "The Batman" geht weiter: Regisseur Matt Reeves hat vor einiger Zeit einen Kameratest veröffentlicht, in dem man Robert Pattinson erstmals in seiner Kluft als dunkler Ritter sehen konnte. Und der erste Eindruck war überaus gut. Nachdem bereits mehrere Set-Fotos geleaked wurden, gibt es nun weitere Einblicke aus erster Hand: Via Twitter veröffentlichte Matt nämlich Fotos von R-Patz als Batman neben seinem Batmobil. Anders als der Panzer-Look, den die vorherigen Batmobile von Ben Affleck und Christian Bale hatten, ist das neue Gefährt nicht mehr als ein Auto mit einigen Upgrades. Aber: Es passt! Immerhin soll man in "The Batman" einen frisch gewordenen dunklen Ritter in Aktion sehen können, der eben noch nicht die beste Ausrüstung hat. Ein prominenter Fan war bei diesen Bildern ganz aus dem Häuschen: "Herr der Ringe"-Star Elijah Wood. Er kommentierte den Tweet und schrieb: "Scheiße, ja! Ich kann kaum erwarten, was du anfertigst, Matt." Und so dürfte es den meisten Fans wohl auch gehen. Man darf gespannt sein, was Regisseur Matt Reeves als Nächstes veröffentlichen wird. Nicht wenige würden wohl gerne Zoe Kravitz in ihrem Catwoman-Anzug sehen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.03.2020, 10:45 Uhr

Matt Reeves gönnt den wartenden Fans des dunklen Ritters einen Einblick nach dem anderen. Jetzt gab es via Twitter gleich drei Fotos des neuen Batmobils, in dem Robert Pattinson als Batman zu sehen sein wird. Mehr Details rund um "The Batman" zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Ob seine Fans ihm diese Aussage wohl übel nehmen? Immerhin ist der inzwischen 30-jährige "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe durch die Reihe rund um den Zauberlehrling erst richtig berühmt geworden. Zehn Jahre lang war er fester Bestandteil seines Lebens, doch Daniel erklärte nun in einem Interview, dass er eigentlich nie wieder Harry Potter sein möchte. Aktuell genießt Daniel Radcliffe sein Leben nämlich sehr und auch die Tatsache, dass er sich ein Projekt nach dem an-deren aussuchen kann. Auf die Frage, ob er in einem neuen Teil der "Phan-tastische Tierwesen"-Reihe zu sehen sein könnte, antwortete er daher nun im Gespräch mit "Variety": "Ich glaube eher nicht. Ich sage zwar nicht gerne Nein zu Dingen, aber es wäre auch nichts, auf das ich mich stürzen würde. Ich habe das Gefühl, dass diese Filme sich weiterentwickelt haben und es geht ihnen gut auch ohne uns. Ich bin froh, wenn das so bleibt. Ich mag mein Leben, wie es gerade ist." Was für eine klare Ansage! Ob sich die eingefleischten Potterheads allerdings über diese Worte freuen, ist fraglich. Übrigens: Erst Ende 2019 machten Gerüchte die Runde, dass der einstige "Harry Potter"-Star in die Rolle des neuen Marvel-Helden Moon Knight schlüpfen könnte. Dabei geht’s um die gleichnamige Serie, die sich aktuell für Disney+ in Arbeit befindet. Gegenüber "Coming Soon" machte Daniel Radcliffe diesen Spekulationen aber schnell ein Ende.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.03.2020, 11:36 Uhr

Schauspieler Daniel Radcliffe hat im Interview mit "Variety" nun Klartext gesprochen und erklärt, dass er nie wieder Harry Potter spielen möchte. Durch die bekannte Reihe rund um den Zauberlehrling wurde er berühmt, doch zurückkehren will er nicht. Auch ein Auftritt in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe kommt für ihn nicht in Frage. Details haben wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tom Holland
Tom Holland
"Spider-Man"-Star Tom Holland:
David Maciejewski
David Maciejewski
 17.02.2020, 15:03 Uhr

"Spider-Man: Far frome Home"-Star Tom Holland hat jetzt gegenüber "E! News" gestanden, dass er süchtig nach Instagram ist. Deshalb hat der 23-Jährige die App von seinem Smartphone gelöscht, um sozusagen einen Entzug zu machen. Alle Details zu dem Thema verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Schon seit der Bekanntgabe, dass Robert Pattinson der neue Batman wird, warten Fans gespannt auf ein erstes Bild des dunklen Ritters. Und nun war es endlich soweit! Regisseur Matt Reeves hat auf der Plattform Vimeo nun einen Kameratest veröffentlicht, in dem man einen immerhin kleinen Einblick auf R-Patz in voller Kostümierung erhaschen kann. Auch das Bat-Logo, das auf der Brust des Schauspielers prangt, scheint somit enthüllt zu sein. Die Reaktionen unter dem Clip fielen überaus positiv aus. "Ich liebe es", kommentierte ein User und ein anderer schrieb: "Ich habe Gänsehaut!" Auch dieser Fan war begeistert und erklärte: "Sieht fantastisch aus, wie in den Arkham-Spielen." Nachdem der inzwischen 33-jährige, frühere "Twilight"-Star erst viel Gegenwind bekam, weil er eben "der Typ aus ‚Twilight‘ ist", dürfte die Vorfreude, die sich so langsam entwickelt, Balsam für seine Seele sein. Übrigens: Zoë Kravitz, die in dem Film als Catwoman zu sehen sein wird, hat auf dem YouTube-Kanal "First We Feast" in dem Format "Hot Ones" verraten, dass auch sie bereits in ihren Anzug schlüpfen konnte und es total cool sei. Tja, dann warten wir wohl jetzt gespannt auf einen ersten Trailer, der wohl noch länger auf sich warten lassen wird. Schließlich soll "The Batman" erst im 2021 in die Kinos kommen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 11:17 Uhr

Die Spannung steigt immer mehr! "The Batman" erscheint erst 2021, doch die Arbeiten daran laufen auf Hochtouren. Nun veröffentlichte Regisseur Matt Reeves einen kurzen Clip auf Vimeo, der "Twilight"-Star Robert Pattinson in seinem neuen Batman-Anzug zeigt. Alle Details und die Reaktionen der Fans haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Noah Schnapp

Noah Schnapp hat jetzt seine liebste Superheldenrolle verraten. Die meisten dürften den Schauspieler aus der Serie "Stranger Things" kennen, doch er hat noch viel Größeres vor, wie er als Gast bei "Build" verriet. Der 15-Jährige würde nämlich gerne Spider-Man spielen. "Ich liebe Tom Holland! Aber wenn er mal älter wird…", erklärte der Netflix-Star und fügte hinzu: "Ich habe mal nachgerechnet. Andrew Garfield hat die Rolle aufgegeben und Tom Holland übernahm. Und die Zeit, die er die Rolle hatte, ist der Altersunterschied, der zwischen mir und Tom Holland als Spider-Man liegt. Also wenn alles klappt, zieht sich Tom Holland im gleichen Alter zurück, wenn ich so alt bin wie er, als er Spider-Man wurde und dann bin ich der neue Spider-Man." Was für eine Rechnung, aber Fans würden ihn in der Rolle des Peter Parker alias die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft sicher lieben. Und was er nicht bedacht hat: Es kann durchaus auch mehrere Spider-Men geben. Vielleicht ist ja sogar früher eine Rolle für ihn drin?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.02.2020, 13:00 Uhr

Nach Tobey Maguire, Andrew Garfield und Tom Holland kommt… Noah Schnapp? Wenn es nach dem "Stranger Things"-Star geht, wird er irgendwann der neue Spider-Man und somit Nachfolger von Tom Holland. Wie er sich seine Chancen errechnet hat, zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen