Marvel & Co.

"Marvel Comics" ist ein US-amerikanischer Comicverlag mit Sitz in New York City. Er zählt neben "DC Comics" zu den weltweit größten Verlagen dieses Genres.
Zu den bekannten Titeln zählen Spider-Man, Die Fantastischen Vier, The Avengers, Hulk, Daredevil, Captain America, Iron Man, Thor, Punisher, Blade, Ghost Rider, wie auch die erfolgreichste amerikanische Comic-Serie der 1990er Jahre: Die X-Men. Viele Comics wurden bereits verfilmt.

24
Videos
1
Artikel

Hailee Steinfeld ist für eine neue Rolle des Mäusekonzerns vorgesehen! Die Schauspielerin soll "Variety" zufolge in der geplanten "Disney +"-Serie "Hawkeye" den Hauptpart übernehmen. Darin wird der aus den "Avengers"-Filmen bekannte Hawkeye, gespielt von Jeremy Renner, sie unter seine Fittiche nehmen und ausbilden. Die 22-Jährige würde die Rolle der Kate Bishop spielen. Die Serie ist eine von mehreren, die aus dem Marvel-Universum für das neue Streaming-Portal von Disney bestätigt wurde. Weitere geplante Produktionen sind zum Beispiel "The Falcon and the Winter Soldier" mit Anthony Mackie und Sebastian Stan, sowie "WandaVision" mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany in den Hauptrollen. Die Rolle in "Hawkeye" würde für Hailee sicher auch bedeuten, dass sie für eine längere Zeit verpflichtet wird. Immerhin könnte sie in Zukunft dann auch in einem der kommenden Filme mitspielen, womöglich sogar in einem neuen "Avengers"-Teil. Es wäre übrigens nicht die einzige Serie, in der die Schauspielerin zu sehen sein wird: Sie soll in "Dickinson" die titelgebende Rolle der berühmten Dichterin Emily Dickinson übernehmen. Die Serie befindet sich aktuell in der Phase der Vorproduktion und könnte kommendes Jahr erscheinen. Viel Trubel also bei der beliebten Hailee Steinfeld!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 10. September 2019, 10:56 Uhr

Zahlreiche Serien sind bereits für den neuen Streamingdienst "Disney +" angekündigt worden. Eine davon ist "Hawkeye" mit Jeremy Renner. Der Star soll aber prominente Unterstützung in der Hauptrolle erhalten und zwar von Schauspielerin Hailee Steinfeld. Weitere Details bekommt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Die Nachricht, dass Robert Pattinson zukünftig in die Rolle des „Batman“ schlüpft, sorgte für gemischte Reaktionen. Während sich die Fans des „Twilight“-Stars jetzt schon auf den Streifen freuen, kündigten andere bereits einen Boykott des Films an. Nun hat sich Robert Pattinsons Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des 33-Jährigen geäußert. Wer jedoch böses Blut zwischen den ehemaligen Co-Stars erwartet, liegt völlig falsch. „Bella“-Darstellerin Kristen wurde von „Variety“ nun nämlich auf Roberts neue Rolle als Superheld angesprochen und äußerte sich dabei ziemlich positiv: „Ich habe das Gefühl, dass er der einzige ist, der diese Rolle spielen kann. Ich freue mich so sehr für ihn. Es ist verrückt.“ Die 29-Jährige ist übrigens nicht die einzige „Twilight“-Darstellerin, die sich Robert Pattinson als Batman gut vorstellen kann. So bezeichnete Dakota Fanning die Entscheidung als „genial“ und ist sich sicher, dass Robert seine Sache gut machen wird. Wir sind definitiv gespannt auf den neuen Batman-Film, müssen uns voraussichtlich aber wohl noch bis 2021 gedulden.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 09. September 2019, 11:04 Uhr

Robert Pattinson ist der neue Batman! Diese Nachricht erfreute einige seiner Fans, sorgte jedoch auch für Kritik. Nun äußerte sich auch seine Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des einstigen „Twilight“-Stars. Erfahrt hier, was sie zu sagen hatte!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Kristen Stewart hat in einem neuen Interview mit "Harper’s Bazaar" jetzt über Beziehungen gesprochen. Dabei ging die 29-Jährige auch auf ihre damalige Liebe zu ihrem "Twilight"-Co-Star Robert Pattinson ein. "Als Rob und ich zusammen waren, gab es kein Beispiel, an dem wir uns orientieren konnten. Bei dem Versuch eine Sache zu kontrollieren, wurde uns viel genommen. Deshalb dachten wir uns: ‚Nein, wir werden nie darüber sprechen. Niemals. Weil es uns gehört‘", verriet die Schauspielerin. Zudem sprach Kristen auch noch über ihre lesbischen Beziehungen und ging darauf ein, wie es ihren Job beeinflusst. "Man hat mir tatsächlich gesagt: ‚Tu dir doch den Gefallen und halt in der Öffentlichkeit nicht Händchen mit deiner Freundin. Dann kriegst du vielleicht einen Marvel-Film.‘ Mit solchen Menschen möchte ich nicht arbeiten", gestand Stewart weiter. Wir halten also fest: Der "Drei Engel für Charlie"-Star wird wohl nicht in einem Marvel-Film mitspielen, dafür hält Kristen aber an ihren Überzeugungen fest. Zudem gibt es Dinge aus ihrer Beziehung zu Robert Pattinson, die sie und er für sich behalten wollen.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 03. September 2019, 09:46 Uhr

Die Beziehung der "Twilight"-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson liegt nun schon einige Zeit zurück. Dennoch sprach die Schauspielerin mit "Harper’s Bazaar" jetzt noch einmal darüber. Zudem verriet die 29-Jährige, welche Auswirkungen auf die Karriere ihre Liebe zu Frauen für sie hat. Mehr erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

In den Jahren 2008 bis 2014 lief in Deutschland die Hit-Serie „How I Met Your Mother“. Insgesamt entstanden 208 Episoden in neun Staffeln. Doch was haben die Stars der Serie seit dem Ende von „How I Met Your Mother“ gemacht? Natürlich fangen wir mit Josh Radnor an, der den hoffnungslosen Romantiker und Architekten Ted Mosby spielte, der seinen Kindern erzählte, wie er ihre Mutter kennenlernte. Er übernahm nach seiner wohl bekanntesten Rolle einige Parts in Serien, wie in „Mercy Street“ oder „Rise“. In einer Folge von „Grey’s Anatomy“ war er auch zu sehen und darüber hinaus in zwei eher kleineren Filmen. Zusammen mit dem australischen Sänger Ben Lee tritt der Schauspieler auch als Sänger unter dem Namen „Radnor & Lee“ in Erscheinung. Im Jahr 2019 stand er zudem für die Serie „The Hunt“ vor der Kamera. Weiter geht es mit Cristin Milioti, die Tracy McConnell spielte, die Frau, die schließlich die Mutter von Ted Mosbys Kindern werden sollte. Ihr Auftritt in „How I Met Your Mother“ war zwar nur 14 Folgen lang, doch dafür umso wichtiger. Danach blieb es auch bei ihr eher bei Rollen in Serien. Mit „Fargo“ und „The Mindy Project“ waren sogar zwei sehr bekannte Serien in ihrer Bio vertreten. Auch in „Black Mirror“ sah man sie in einer Episode. Kommen wir zu Cobie Smulders, die als Robin Scherbatsky die andere wichtige Frau im Leben von Ted Mosby spielte. Die Schauspielerin hat mit der Rolle der Maria Hill eine im Kino und in Serien wiederkehrende Rolle im Marvel-Universum ergattert und war dabei unter anderem in „Avengers: Age of Ultron“ mit an Bord. Darüber hinaus hatte sie die Rolle einer ziemlich taffen Frau an der Seite von Tom Cruise in „Jack Reacher: Kein Weg zurück“. Kleinere Filmrollen sprangen auch für sie heraus, sowie ein Wiedersehen mit Neil Patrick Harris, ihrem „How Im Met Your Mother“-Co-Star, in der Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 03. August 2019, 00:00 Uhr

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Ende von „How I Met Your Mother“ liegt bereits einige Jahre zurück. Doch was haben Josh Radnor, Alyson Hannigan oder Jason Segel seitdem alles gemacht. Wie es den HIMYM-Darstellern beruflich erging, seht ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Scheinbar beiläufig hat das Branchenblatt „Variety“ jetzt davon berichtet, dass Millie Bobby Brown eine Rolle in „The Eternals“ ergattern könnte. Die Schauspielerin bricht aktuell mit ihrer Serie „Stranger Things“ Streaming-Rekorde, wird bald aber auch vermutlich das Marvel-Universum bereichern. „Variety“ berichtete in einem Artikel über Marvel-Produzent Kevin Feige, der bei der anstehenden Comic-Con in San Diego wohl verraten wird, wie es nach „Spider-Man: Far from Home“ im MCU weitergehen wird. In dem Zusammenhang nannte man Millie neben Namen wie Richard Madden oder auch Angelina Jolie als Stars des geplanten Films „The Eternals“. Bestätigt ist das aber nicht, auch wenn „Variety“ stets bestens informiert ist. „ComicBook“ gegenüber verriet Feige über Millie und den ebenfalls in Gerüchten genannten Donnie Yen: „Sie sind beide tolle Schauspieler, die im MCU total Spaß machen würden. Aber es gibt nichts Konkretes und nichts zu berichten.“ Genaueres erfahren Fans aber sicherlich zwischen dem 18. und dem 21. Juli, wenn die San Diego Comi-Con stattfindet und Marvel mit ziemlich großer Sicherheit Neuigkeiten bekanntgeben wird!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 11. Juli 2019, 16:16 Uhr

Millie Bobby Brown hat offenbar eine Rolle in „The Eternals“ ergattern können. Der Marvel-Film ist schon länger im Gespräch. Bislang brachte man Stars wie Angelina Jolie oder Richard Madden damit in Verbindung. Nun wird auch der „Stranger Things“-Star genannt. Mehr verraten wir euch hier.

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Zendaya ist ab dem 4. Juli wieder in den deutschen Kinos vertreten, denn dann startet ihr neuer Film "Spider-Man: Far from Home". Darin sieht man die schöne Schauspielerin an der Seite von Tom Holland, der nach "Endgame" ein weiteres Mal in die Rolle der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft schlüpft. Wie die 22-Jährige jetzt im Film-Interview mit "MTV News" verriet, sorgt sie sich aber sehr um ihren Co-Star. Denn: Zendaya glaubt, Tom Holland könnte in seinem Spider-Man-Kostüm sterben. Und so erklärte sie: "Ich habe ständig Angst, dass er zu hart arbeitet und sich dann übergeben muss. Und er kann nicht, er würde ersticken! Ich sehe ihn an und denke mir nur: ‚Bitte, ich hoffe, er wird niemals krank.‘" Süß, wie sich die "MJ"-Darstellerin um ihren Kollegen sorgt, oder?! Tatsächlich gibt es schon seit einiger Zeit Gerüchte, dass die beiden Stars ein Paar sein könnten. Während ihre Mutter das sogar bereits bestätigte, nur um anschließend zu verraten, dass sie gehackt wurde, stellte Tom zuletzt klar, dass es nicht mehr als Freundschaft mit Zendaya ist.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 03. Juli 2019, 12:08 Uhr

Ist Tom Holland etwa wirklich in Gefahr? Zumindest sorgt sich sein „Spider-Man: Far from Home“-Co-Star Zendaya sehr um ihn. Die Schauspielerin hat jetzt in einem Interview gestanden, dass sie Angst davor hat, dass Tom in seinem berühmten Kostüm sterben könnte. Mehr dazu verraten wir euch hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen