07. März
Emma WatsonEmma Watson

Harry Potter meets Marvel! So könnte es zumindest bald schon in dem neuen Superheldenfilm rund um die Agentin "Black Widow", gespielt von Scarlett Johansson, heißen. Laut der "TheHashtagShow" ist nämlich niemand Geringeres als die "Hermine"-Darstellerin Emma Watson für eine Rolle in dem Streifen angedacht. Sie soll wohl eine wichtige Figur spielen und quasi als weiblicher James Bond daherkommen. Da das Casting für den Film jedoch noch im vollen Gange ist, bleibt abzuwarten, ob die 28-Jährige tatsächlich in "Black Widow" zu sehen sein wird. Schon im Juni 2019 sollen die Dreharbeiten in England beginnen und so werden wir sicher schon bald erfahren, ob der "Harry Potter"-Star neben Natasha Romanoff alias Black Widow zu sehen sein wird. Übrigens: Auch der Arbeitstitel für den Film ist bereits bekannt: "Blue Bayou". Was es damit auf sich hat, bleibt abzuwarten. Glaubt man den aktuell kursierenden Gerüchten, soll die Handlung des Actionfilms etwa um das Jahr 2006 spielen. Zudem heißt es, es solle der erste Streifen aus dem Hause Marvel werden, der eine Rated R Wertung bekommt und demnach hierzulande nicht ab 12 Jahren freigegeben sein wird, sondern ab 16. Was genau an all diesen Gerüchten dran ist und ob Emma Watson wirklich an der Seite von Scarlett Johansson in "Black Widow" mitspielen wird, werden wir bald erfahren. 2020 soll der Streifen dann in die Kinos kommen.

Emma Watson könnte schon bald einen neuen Filmvertrag unterzeichnen. Gerüchten zufolge soll die "Harry Potter"-Darstellerin in Marvels Superheldenfilm "Black Widow" an der Seite von Scarlett Johansson mitspielen. Was dahinter steckt, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 07. März
Idris ElbaIdris Elba

Bye, bye Will Smith, hallo Idris Elba! Schon seit einigen Tagen ist bekannt, dass Will Smith nicht länger "Deadshot" verkörpern wird. Der Star spielte den Scharfschützen im wenig beliebten "Suicide Squad" und sollte eigentlich für den zweiten Teil zurückkehren. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, könnte nun aber Ersatz gefunden worden sein. Idris Elba soll sich mit Regisseur James Gunn getroffen haben, der den Film umsetzen wird. Offenbar stimmte die Chemie zwischen dem Duo. Nun soll es Verhandlungen zwischen dem Filmstudio und dem Briten geben, damit er in die Fußstapfen von Will Smith treten kann. Noch ist nichts konkret, aber der 46-Jährige ist offenbar die erste und einzige Alternative zu Smith. Fans dürfen sich freuen, dass der beliebte Charakter "Deadshot" womöglich doch in "Suicide Squad 2" auftreten könnte. Ob er darin auf Margot Robbie als Harley Quinn treffen wird? Dazu ranken sich aktuell noch die Gerüchte - mal heißt es Nein, mal heißt es Ja. Ganz sicher wissen wir es allerdings wohl erst im Jahr 2021, wenn der Film voraussichtlich in die Kinos kommt.

Im Jahr 2021 soll "Suicide Squad 2" von Regisseur James Gunn in die Kinos kommen. Fans werden Will Smith darin aber nicht mehr als Deadshot zu sehen kriegen. Die Rolle soll Berichten zufolge nun Idris Elba übernehmen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 05. März
Brie LarsonBrie Larson

Brie Larson ist ab dem 7. März als "Captain Marvel" in den deutschen Kinos zu sehen. Damit bekommt das Marvel Cinematic Universe erstmals eine weibliche Superheldin mit einem eigenen Solo-Film. Die 29-jährige Schauspielerin hat sich intensiv darauf vorbereitet, diese Rolle zu spielen. Dazu gehörte auch monatelanges Training. Mehr hat sie uns im Interview zum Film verraten. Einen Jeep zu schieben, war jedoch längst nicht das Einzige, was die Oscar-Gewinnerin nach dem intensiven Training konnte. Wie sie uns weiter erklärte, war sie am Ende sogar von sich selbst überrascht Ihr wollt die harte Arbeit von Brie Larson und ein neues Kapitel im Marvel Cinematic Universe sehen? Dann solltet ihr unbedingt ab dem 7. März in die Kinos gehen. Lasst euch "Captain Marvel" nicht entgehen!

Frauenpower pur: Das will Brie Larson als Captain Marvel in dem gleichnamigen Film auf der Kino-Leinwand präsentieren. In ihrer neun Monate langen Vorbereitung hat sie es unter anderem geschafft, einen Jeep zu schieben. Zudem lernte sie verschiedene Kampfsportarten. Mehr erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 07. Mai 2018
Marvel & Co.

Neuer Rekord für „Avengers: Infinity War“. Nach nur elf Tagen konnte der Blockbuster bereits die Marke von einer Milliarde US-Dollar Einnahmen weltweit knacken. Infinity War diese Schwelle schneller als die bisherigen Spitzenreiter. „Jurassic World“ brauchte 13 Tage dafür und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ 12 Tage. Ab dem 11. Mai läuft „Infinity War“ dann auch in China, einem gewaltigen Kinomarkt, weshalb der Superhelden-Film noch einen weiteren großen Aufschwung bekommen dürfte. Wie erfolgreich der Film rund um Iron Man und Co. insgesamt werden wird, ist aktuell die große Frage. Für die Top Drei der finanziell erfolgreichsten Filme, müsste mindestens die zwei Milliarden US-Dollar Marke geknackt werden. Spitzenreiter „Avatar“ spielte weltweit übrigens die utopische Summe von rund 2,8 Milliarden US-Dollar ein. Ob „Avengers: Infinity War“ diesen Rekord knacken kann? Das werden die nächsten Wochen zeigen.

Wird „Avengers: Infinity War“ eine Gefahr für Spitzenreiter „Avatar“? Der Film spielte seinerzeit rund 2,8 Milliarden US-Dollar weltweit ein. „Infinity War“ knackte zuletzt die eine Milliarde Marke und das so schnell, wie kein Film je zuvor. Alle weiteren Details dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Themen
 24. Juni 2016
Marvel & Co.

Alles Gute zum Geburtstag, liebe Candice Patton! – Die „The Flash“-Darstellerin feiert am 24. Juni ihren 28. Geburtstag. Bekannt ist sie vor allem für ihre Rolle als Iris West in der Serie „The Flash“. Die Schauspielerin ist den meisten aus Serien bekannt. So spielte sie unter anderem in einigen Folgen von „One Tree Hill“ oder „CSI: Miami“ mit. Wir wünschen alles Gute zum Geburtstag!

Itsin TV Themen
 27. April 2016
Marvel & Co.

Happy Birthday, Jenna Coleman! – Die britische Schauspielerin feiert ihren 30. Geburtstag am 27. April. Jenna wurde der breiteren Masse durch ihre Rolle in „Captain America – The First Avenger“ bekannt, die ihr so einige Türen öffnete, unter anderem in der Serie „Doctor Who“. Darin war sie 37 Folgen lang zu sehen. Ab dem 23. Juni dieses Jahres sehen wir Coleman außerdem in dem Film „Ein ganzes halbes Jahr“, unter anderem an der Seite von Emilia Clarke. Emilias „Game Of Thrones“-Kollege Richard Madden ist übrigens seit 2011 der Freund von Jenna. Wir wünschen alles Gute!

Itsin TV StarsItsin TV Themen