Frauenrap ganz groß bei den MTV EMAs: Juju & Loredana sahnen ab

Na, wenn das mal kein erfolgreicher Abend für Juju war? Die deutsche Rapperin wurde bei den MTV Europe Music Awards 2019 in Sevilla als "Best German Act" ausgezeichnet. Der Preis ist umso beeindruckender, wirft man einen Blick auf die Konkurrenz: Die 26-Jährige setzte sich mal eben gegen Rammstein oder auch Marteria und Casper durch. Doch Juju war nicht die einzige deutsche Rapperin, die einen Preis mit nach Hause nehmen durfte. Auch die aus Luzern kommende Loredana nahm einen Award entgegen und zwar als "Best Swiss Act". Ein gemeinsames Foto der glücklichen Gewinnerinnen landete natürlich auf Instagram. "Wir haben beide gewonnen!!! FRAUENRAP ÜBERNIMMT!!! Danke an euch alle von Herzen", kommentierte Juju das Pic. Glückwünsche gab es daraufhin unter anderem von Palina Rojinski, die sich mit einem langen "Yaaaaaay" freute, sowie Xavier Naidoo, der kommentierte: "Glückwunsch. Ich weiß noch, als ich 1999 und 2002 gewonnen hab. Aufregend zwischen all den internationalen Künstlern." Wir schließen uns natürlich an und gratulieren Juju und Loredana zu den wohl verdienten Auszeichnungen bei den MTV Europe Music Awards.

David Maciejewski
David Maciejewski
 04.11.2019, 12:51 Uhr

Die deutsche Rapperin Juju durfte sich bei den MTV Europe Music Awards 2019 jetzt über den Award als "Best German Act" freuen. Zudem wurde auch die deutschsprachige Loredana aus der Schweiz ausgezeichnet. Die beiden Ladies ließen dabei große Stars wie Casper, Marteria oder auch Rammstein hinter sich und feierten ihren Erfolg auf Social Media. Weitere Details gibt es hier!

Juju und Loredana haben je einen „MTV Europe Music Award“ abgeräumt

Damit haben die beiden offensichtlich nicht gerechnet. Der Clip, in welchem Loredana und Juju erfahren, dass sie je einen „MTV Europe Music Award“ gewonnen haben, macht gerade im Netz die Runde und verzückt die Fans. Schließlich waren auch sie es, denen die Rapperinnen diese besondere Auszeichnung zu verdanken haben. Am 03. November 2019 fand das Musik-Highlight im spanischen Sevilla stand.

„FRAUENRAP ÜBERNIMMT!!!“ – Die Musikerinnen lassen sich auf Instagram feiern

Via Instagram nahmen Juju, die die Auszeichnung als „Best German Act“ erhielt und Kollegin Loredana, die als „Best Swiss Act“ mit von der Partie war, Fans mit hinter die Kulissen der Preisverleihung. Zu einem gemeinsamen Foto inklusive der Trophäe schrieb die Ex-SXTN-Frontfrau stolz: „Wir haben beide gewonnen!!! FRAUENRAP ÜBERNIMMT!!! Danke an euch allen von Herzen!“ Bei diesem feierlichen Anlass ließen es sich neben Fans auch andere Promis nicht nehmen, in der Kommentarspalte mächtig mitzufeiern. „Yaaaaaay“, freute sich so unter anderem Palina Rojinski über die geballte Ladung Frauenpower. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir haben beide gewonnen!!! FRAUENRAP ÜBERNIMMT!!! Danke an euch allen von Herzen! ❤

Ein Beitrag geteilt von Juju (@jujuvierundvierzig) am

Ariana Grande ging bei den diejsährigen EMAs leer aus 

Und wer kann schon von sich behaupten, an einem Abend mehr Preise bekommen zu haben, als Weltstar Ariana Grande? Die war nämlich unglaubliche sieben Mal nominiert, ging jedoch leer aus. Besonders bitter: Die „thank u, next“-Interpretin war auch in der Kategorie „Biggest Fans“ nominiert. Doch die scheinen sie in diesem Fall allerdings im Stich gelassen zu haben.

Alles über Aris Niederlage haben wir euch auch nochmal im unten stehenden Video zusammengefasst!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: