Netflix

Netflix-Account teilen: Gibt es dafür bald richtig Ärger?

Gibt es bald Probleme für die Neflix-Nutzer, die ihren Account mit Freunden und Familienmitgliedern teilen? Bei der CES-Messe in Las Vegas stellte das Unternehmen nun zumindest ein neues Tool vor, mit dem das Nutzerverhalten analysiert wird. Damit ist es also künftig möglich, mehr über das Anmeldeverhalten zu erfahren. Demnach kann auch festgestellt werden, ob Accounts und Passwörter weitergegeben wurden. Die normale Privatperson hat aber wohl vorerst keinen Ärger, denn es werden hier vorrangig Menschen gesucht, die mit Passwörtern und Daten handeln. Von Netflix selbst hieß es: „Wir werden die Entwicklung weiterhin beobachten und befassen uns bereits mit Möglichkeiten, dieses Problem benutzerfreundlich zu lösen. Es gibt momentan aber noch keine konkreten Pläne, etwas daran zu ändern.“ Bedeutet: Wer einen Account hat, kann ihn auch weiterhin mit seiner Familie und seinen Freunden teilen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 24.10.2019, 17:13 Uhr

Netflix und Co. verlieren viel Geld dadurch, dass sich viele Nutzer einen Account teilen. Ein neues Tool soll dem Streaming-Giganten bald anzeigen können, wer genau das tut. Gibt es deshalb bald Ärger für die, die die Daten für ihren Netflix-Account weitergeben? Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: