Nickelodeon

Nickelodeon, inzwischen kurz Nick, ist ein privater Fernsehsender für Kinder. Der Name Nickelodeon (englisch für kostengünstiges Film- oder Varietétheater, Musikautomat) ist der Bezeichnung der ersten amerikanischen Kinos entlehnt, die wegen des Eintrittspreises von fünf Cent (= 1 Nickel) nickel odeons genannt wurden.

33
Videos
5
Artikel

"Nicky, Ricky, Dicky & Dawn"-Star Lizzy Greene spricht über Cybermobbing! Jahrelang sah man die Schauspielerin in der beliebten TV-Serie, die 2018 zu Ende ging. Inzwischen startet sie mit "A Million Little Things" durch. Zuletzt sprach die 16-Jährige mit dem "Inlove Magazine" und dabei kam auch das Thema Social Media auf. Dabei machte sie ein trauriges Geständnis. "Als jemand, der Cyber-Mobbing und Menschen, die Gerüchte verbreiten erlebt hat, sage ich: ‚Atme tief durch und lass deine Wut nicht auf Social Media raus.‘ In der Vergangenheit wollte ich, als Leute fiese Dinge sagten, sofort auf Instagram gehen und sie zurechtweisen. Meine Mutter hat mich immer aufgehalten. Wenn man aus der Wut heraus agiert, statt aus Güte, könnte das, was du sagst, später weh tun. Alles, was man online postet, ist dauerhaft. Auch wenn man es löscht. Die Leute können Screenshots machen. Also achtet daruf, dass jeder Dinge durchmacht, von denen man nichts weiß und denkt nach, bevor ihr handelt." Weise Worte der so jungen Schauspielerin, die offenbar aus Erfahrung spricht. Bleibt zu hoffen, dass sie in Zukunft von Cyber-Mobbing verschont bleibt!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 11. September 2019, 14:42 Uhr

Die aus "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" bekannte Schauspielerin Lizzy Greene hat über Cybermobbing gesprochen und verraten, dass sie selbst schon Opfer geworden ist. Deshalb gab sie auch Tipps dazu, wie man am besten damit umgeht und wie man auf keinen Fall reagieren sollte. Weitere Details gibt es hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Elf Jahre nach dem Ende von "Zoey 101" steht Jamie Lynn Spears aktuell erstmals wieder vor der Kamera. Die Schauspielerin hat eine Rolle in "Sweet Magnolias" übernommen. Doch wie "TMZ" berichtet, könnte die 28-Jährige schon bald in ihre berühmte Rolle zurückkehren. Demnach verhandelt sie gerade mit den Offiziellen über eine Fortsetzung. Darin soll es dann um die erwachsene Zoey gehen und wie es ihr zehn Jahre später ergangen ist. Offenbar könnte sie dann auch mehrere Kinder haben. Wie es mit einem Partner aussieht, ist allerdings noch unklar. Demnach steht also auch nicht fest, ob Sean Flynn in seine Rolle als Chase zurückkehren darf. Ähnlich sieht es für Austin Butler aus, der James spielte, jetzt allerdings so richtig durchstartet und aus Zeitgründen ausfallen könnte. Der Schauspieler übernahm erst kürzlich die Rolle des Elvis Presley. Fans würden sich wohl auch über eine Rückkehr von Victoria Justice freuen, die damals Lola spielte. Bei ihr stehen die Chancen sicherlich deutlich besser. So oder so warten wir erst einmal ab, wie Jamie Lynn Spears sich in ihrer neuen Serie "Sweet Magnolias" macht.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 24. Juli 2019, 09:20 Uhr

Fans dürften wegen dieser Neuigkeit ausflippen: Jamie Lynn Spears befindet sich aktuell in Gesprächen über eine Fortsetzung zu "Zoey 101". Dabei würde sie in ihre alte Rolle zurückkehren und näher beleuchten, was zehn Jahre später aus Zoey geworden ist. Mehr erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Jace Norman und Co. müssen es schon bald in einer lustigen Folge von "Henry Danger" mit Frankini aufnehmen. Fünf Staffeln gibt es bislang von der Nickelodeon-Serie "Henry Danger" und Fans dürfen sich jetzt auch auf ein besonderes Special freuen. Es wird eine Musical-Folge geben, in der Frankie Grande, der Bruder von Sängerin Ariana Grande, seine Rückkehr als Bösewicht feiern wird. Henry Hart, gespielt von Jace Norman, wird in der Episode wach und stellt fest, dass die ganze Stadt singt und tanzt, weil sie mit einem Musicalfluch belegt ist. Zusammen mit Ray Manchester, gespielt von Cooper Barnes, muss Frankini, der Schuld an dem Fluch ist, aufgehalten werden. Die Episode wird in den USA schon am 27. Juli ausgestrahlt. Der Soundtrack, mit 16 speziellen Songs, wird schon am 18. Juli veröffentlicht und auch hierzulande hörbar sein. Riele Downs, die in der Serie Charlotte Bolton verkörpert, verriet schon im Vorfeld gegenüber "Seventeen": "Das verrückte daran war, dass wir total aus unseren Komfort-Zonen geholt wurden. Ich bin keine Sängerin und keine Tänzerin, aber mit Frankie abzuhängen, hat da total geholfen." Man darf gespannt sein, wie sich der Cast in dieser witzigen Folge schlagen wird!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 18. Juli 2019, 10:38 Uhr

Die beliebte Serie "Henry Danger" bekommt schon bald eine Musicalfolge spendiert. Darin wird Frankie Grande als Frankini die Stadt verfluchen, deren Bewohner daraufhin nur noch singen und tanzen. Wie es weitergeht, das verraten wir euch hier.

 

Itsin TV Themen

Riele Downs, bekannt aus der beliebten Serie "Henry Danger", feierte am 8. Juli ihren inzwischen 18. Geburtstag. Ein echter Meilenstein für die schöne Kanadierin. Zu den Gratulanten zählte auch Lizzy Greene, die die meisten aus "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" kennen. Auf Instagram widmete sie ihrer Kollegin eine Foto-Reihe und schrieb dazu: "Es ist nicht ganz so normal, jemanden zu finden, der dein Leben 100 Mal besser gemacht hat. Hab ich ein Glück! Alles Gute zum Geburtstag Riele Downs. Du bist wirklich einzigartig und ich kann nicht in Worte fassen, was unsere Freundschaft mir bedeutet. Du bringst mich täglich zum Lachen und für nichts auf der Welt würde ich unsere Tanz-Partys aufgeben. Ich hoffe, du hattest den schönsten Tag aller Zeiten. Glückwunsch zum 18.!" Ein wirklich zauberhafter Geburtstagsgruß, für den sich Rie auch bedankte und kommentierte: "Lizzy! Ich liebe dich so sehr, Schwester. Danke, dass du mich immer zum Lachen und Grinsen bringst." Tja, dann legen wir mal nach und gratulieren Riele Downs auch herzlich nachträglich zum Geburtstag!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 10. Juli 2019, 14:54 Uhr

Lizzy Greene hat einen unfassbar emotionalen Post auf Instagram geteilt, um ihrer Nickelodeon-Kollegin Riele Downs zu ihrem 18. Geburtstag zu gratulieren. Was der "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn"-Star geschrieben hat, zeigen wir euch hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Kehrt Demi Lovato zurück zum Ex? Die Sängerin hat jetzt zusammen mit dem „Big Time Rush“-Star Logan Henderson eine Folge der „Bachelorette“ geschaut. Mit dabei war übrigens auch die Demis Mutter Dianna. Anlass genug, um wild darüber zu spekulieren, ob die 26-Jährige und der drei Jahre ältere Nickelodeon-Star wieder ein Paar sind. Schon 2012 wurde dem ehemaligen Disney-Star und dem Schauspieler ein Techtelmechtel nachgesagt. Bestätigt haben die zwei dies aber nie. Doch egal, ob an ihrer Liebe etwas dran ist oder nicht, Demi Lovato scheint es derzeit besser denn je zu gehen. In ihrer Insta-Story teaste sie schon ihr neues Album mit diesen Worten an: „Wisst ihr, was super daran ist, ein Album zu machen? Du kannst alles sagen, was du willst, so offen und ehrlich wie möglich sein und endlich deine Sicht auf die Story erzählen, egal, ob es jemandem nicht gefällt.“ Übrigens: Vielleicht hat sich die „Sober“-Interpretin für ihr neues Werk auch Unterstützung bei der deutschen Sängerin Kim Petras geholt. Immerhin besuchte Demi ein Konzert der „Heart To Break“-Interpretin und feierte die 26-Jährige wie ein echtes Fan-Girl. Wir sind schon ganz gespannt, wie das neue Album von Demi Lovato klingt und würden uns natürlich freuen, wenn sie auch privat ihr großes Glück gefunden hat.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 26. Juni 2019, 12:01 Uhr

Die Musikerin Demi Lovato könnte in ihrer Insta-Story ihre neue alte Liebe gezeigt haben. Denn die Sängerin traf sich mit einem Ex. Zudem verriet sie, wieso sie so gerne an ihrem neuen Album arbeitet. Erfahrt hier mehr dazu!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Lizzy Greene hat jetzt verraten, wie es für sie war als Kinderstar aufzuwachsen! Mit der Serie „Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“ ist die heute 16-Jährige im Alter von nur elf Jahren berühmt geworden. Inzwischen hat sie eine Rolle in der Dramedy-Serie „A Million Little Things“. Zum Start der zweiten Staffel sprach sie im Interview mit „MEA World Side“ darüber, wie es ist, sich von einem Kinderstar zu einer jungen Schauspielerin zu entwickeln. „Man muss definitiv schnell erwachsen werden und früh eine reife Denkweise entwickeln: „Es ist Segen und Fluch zugleich, dass man im Rampenlicht aufwächst. Ich versuche es aber von der guten Seite zu sehen, also wie viel ich gelernt habe und wie sehr ich gewachsen bin.“ Weiterhin erklärte sie: „Wenn man bei Nickelodeon und Disney ist, wird man schnell als Kinderstar abgestempelt. Aus dieser Blase muss man ausbrechen, wenn man kann und wenn die Zeit reif ist.“ Das scheint Lizzy nun mit der ernsten Serie „A Million Little Things“ geglückt zu sein. Wann sie bei uns in Deutschland an den Start geht und wo sie ausgestrahlt wird, ist bislang noch unbekannt.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 07. Juni 2019, 15:04 Uhr

Lizzy Greene ist mit der Hit-Serie „Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“ berühmt geworden. Im Zuge der Veröffentlichung der zweiten Staffel ihrer neuen Serie „A Million Little Things“ sprach sie nun über die damalige Zeit und verriet, wie es war, als Kinderstar aufzuwachsen. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen