Royals

Krasser Nanny-Verschleiß: Sind Prinz Harry und Meghan zu pingelig?

Anfang Mai durften sich Herzogin Meghan und ihr Liebster Prinz Harry über ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs freuen: Am 6. Mai erblickte der kleine Archie das Licht der Welt. Doch der scheint schon jetzt einen ziemlichen Verschleiß zu haben. Bereits drei Nannys soll das royale Paar für seinen zuckersüßen Nachwuchs eingestellt haben, zwei wurden schon wieder gefeuert. Klar, Meghan will ihren Sprössling natürlich auch gut behütet wissen! Noch bevor Archie zur Welt kam, soll die ehemalige Schauspielerin die erste Nanny engagiert haben, die für die Nächte da war, während die 38-Jährige im Wochenbett lag. Doch die musste auch schnell wieder gehen. Die zweite war offenbar zu unprofessionell, berichtete eine Quelle der „Daily Mail“. Das neue Kinder-mädchen ist nun „schon“ seit Juni für Baby Archie im Amt und hat die Familie auch auf ihrer Reise nach Südfrankreich begleitet. Auch im Herbst bei ihrem Trip nach Afrika soll sie dabei sein. Viel ist nicht über sie bekannt, sie soll aber nicht mit Harry, Meghan und Archie im Frogmore Cottage wohnen. Ein Insider verriet dem „Mirror“ zudem, dass die Nanny "äußerst professionell" sei und schon einige Jahre an Erfahrung besitzt. Meghan soll ihre neue Hilfskraft als ein "Geschenk des Himmels" bezeichnet haben. Die Quelle erklärte weiter: „Sie ist großartig im Umgang mit dem kleinen Archie und ist ganz verrückt nach ihm. Harry und Meghan sind sehr glücklich mit ihr.“

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 26.08.2019, 09:51 Uhr

Wenn es um den kleinen Archie geht, scheinen Prinz Harry und Herzogin Meghan keine Kompromisse zu machen. Zwei Nannys hat das royale Paar offenbar schon rausgeschmissen, das dritte Kindermädchen ist nun seit Juni im Amt. Doch wie lange darf sie bleiben? Mehr zum Nanny-Verschleiß gibt es hier!

 

Herzogin Meghan, Prinz Harry & die Kindermädchen: Drei Nannys innerhalb weniger Monate?

Baby Archie Mountbatten Windsor ist erst seit dem 6. Mai auf der Welt, scheint aber seitdem schon mehrere Kindermädchen kennengelernt zu haben. Wie britische Medien jetzt berichten, sollen die Royals schon drei Nannys für den Nachwuchs eingestellt und zwei bereits nach kurzer Zeit wieder gefeuert haben. Noch während der Schwangerschaft soll Herzogin Meghan jemanden zu ihrer Unterstützung engagiert haben, diese Nanny musste einem Bericht des „Mirror“ zufolge die Stelle aber schnell wieder räumen. Auch das zweite Kindermädchen soll dem Paar nicht dauerhaft zugesagt haben. Die dritte Besetzung für den Job ist demnach aber ein absoluter Volltreffer!

Herzogin Meghan soll die neue Nanny „Geschenk des Himmels“ genannt haben

Seit Juni soll den Berichten zufolge ein neues Kindermädchen der Herzogin und ihrem Mann Prinz Harry mit Baby Archie helfen. Das ist noch keine lange Zeit, aber in den wenigen Wochen hat die Hilfskraft anscheinend einen sehr guten Eindruck bei der früheren „Suits“-Schauspielerin und ihrem Gatten hinterlassen. In der Öffentlichkeit ist bisher wenig über sie bekannt, sie soll die Royals aber schon nach Südfrankreich begleitet haben und auch im Herbst auf der Familienreise nach Afrika mit von der Partie sein. Im Frogmore Cottage, dem Heim der kleinen Familie, wohnt sie demnach aber nicht. Ein Insider plauderte dem „Mirror“ gegenüber aus, die Nanny sei „äußerst professionell“ und habe schon viel Erfahrung in ihrem Job gesammelt. Herzogin Meghan übernehme zwar viele Aufgaben selbst, soll ihre neue Unterstützung aber als perfekt zur Familie passend und als „Geschenk des Himmels“ bezeichnet haben. Die Quelle gab demnach weiter an: „Sie ist großartig im Umgang mit dem kleinen Archie und ist ganz verrückt nach ihm. Harry und Meghan sind sehr glücklich mit ihr.“

★ Für Reisen mit dem Privatjet gab es viel Kritik an Herzogin Meghan & Prinz Harry. Prominente sprangen dem royalen Paar jetzt aber zur Seite. Mehr zum Thema erfahrt ihr nach dem Klick auf das Video! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: