Royals

Nach Rücktritt: "Madame Tussauds" entfernt Prinz Harry & Herzogin Meghan

Der Abstand zwischen der royalen Königsfamilie und dem Ausreißerpärchen Prinz Harry und Herzogin Meghan scheint immer größer zu werden. Die beiden überraschten die Welt, als sie bekanntgaben, dass sie von ihren royalen Pflichten in der Königsfamilie zurücktreten wollen. Das erschütterte die Familie sehr und löste heftige Reaktionen in ganz England aus. Jetzt reagierte auch das Londoner Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" mit unerwarteten Konsequenzen auf den Rücktritt von Meghan Harry. Wie "Daily Mail" berichtet wurden jetzt die Figuren der beiden von ihrem Standort bei den anderen Mitgliedern der königlichen Familie entfernt. In der Erklärung des Museumsdirektors heißt es: "Wie der Rest der Welt reagieren auch wir auf die überraschenden Neuigkeiten, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex zurücktreten werden. Ab heute werden Meghan und Harrys Figuren nicht mehr Teil unseres Royal-Family-Sets sein." Wie der Direktor weiter erklärt, wird man sie jedoch nicht gänzlich aus dem Museum verbannen. Welche weiteren Konsequenzen der Rückzug von Prinz Harry und des einstigen "Suits"-Stars Meghan Markle mit sich zieht, wird sich noch zeigen.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 10.01.2020, 11:23 Uhr

Erst vor kurzem kündigten Prinz Harry und seine Liebste Meghan an, dass sie Abstand von ihren royalen Pflichten nehmen wollen. Dies löste viele Reaktionen in ganz England aus. Jetzt hat sogar das Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" in London die Figuren der beiden aus dem Royal-Family-Set entfernt. Mehr dazu gibts hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: