Sing meinen Song

"Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" ist eine Fernsehsendung, die seit April 2014 von VOX ausgestrahlt wird. Sieben deutschsprachige Sänger aus verschiedenen Genres kommen an einem abgeschiedenen Ort zusammen. Jeder der ersten sieben Abende, die aufgezeichnet werden, ist einem der Musiker gewidmet. Die anderen sechs Interpreten singen jeweils in ihrem eigenen Stil ein Lied von ihm als Coverversion vor. Bekannte Stars die daran teilgenommen haben sind Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Yvonne Catterfeld, The BossHoss oder auch Xavier Naidoo.

25
Artikel

News zu Sing meinen Song:

Max Giesinger
Max Giesinger

Bei der VOX-Erfolgsshow „Sing meinen Song“ begeistern Max Giesinger, MoTrip und Co. die Zuschauer mit ihren gefühlvollen Stimmen. Mit seiner Teilnahme geht für den „Die Reise“-Interpreten Max aber sogar selbst ein großer Traum in Erfüllung, wie er gegenüber „klatsch-tratsch.de“ jetzt verriet. „Ehrlich gesagt, wollte ich schon seit Jahren dabei sein“, offenbarte Giesinger so und bezeichnete die Erfahrung im Anschluss als „intensiv und schön“. Bei den ganzen gefühlvollen Songs und Storys wird es dann natürlich auch oft emotional und die Tränen kullern – auch bei dem 31-Jährigen, der laut eigener Aussage schon bei traurigen Filmen „wie ein Schlosshund“ heult. Über seine Show-Kollegen wie Nico Santos und Lea konnte Max währenddessen nur gute Worte verlieren. Am meisten überraschte ihn jedoch Rapper MoTrip, der mit seinem Cover von Max' Hit „80 Millionen“ auch den persönlichen Gänsehautmoment für den Musiker lieferte. Im Interview plauderte Max Giesinger dann auch noch ein wenig aus dem Nähkästchen und offenbarte eine lustige Geschichte rund um Nico Santos. So sei der „Safe“-Interpret bei der letzten Party über eine Stunde alleine auf dem Dancefloor gewesen – ganz zur Freude der Mitarbeiter vor Ort. „Er hat das einfach im Blut“, stellte Max klar.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
und
Regina Fürst
Regina Fürst
 18.05.2020, 15:08 Uhr

Bei der VOX-Hitshow „Sing meinen Song“ kullern sowohl bei den Stars als auch bei den Zuschauern die eine oder andere Träne. Max Giesinger offenbarte im Interview jetzt, wie emotional es wirklich zu geht und warum er sich mit der Teilnahme an der Gesangsshow einen persönlichen Traum erfüllt hat. Doch nicht nur das: Der Sänger sprach auch darüber, wann er seinen Tränen freien Lauf lässt. Erfahrt hier die Details. +++„Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ gibt’s auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Nico Santos erobert aktuell die Herzen aller Zuschauer in der beliebten TV-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Sein Herz wurde anscheinend ebenfalls schon erobert, wie er im Instagram-Livestream bei „Prominent“, dem Star-Magazin von VOX, verraten hat. Der „Walk in Your Shoes“-Sänger hat seine Trennung Anfang des Jahres offenbar relativ gut weggesteckt, denn auf vier Jahre Beziehung folgte das Liebes-Aus zwischen ihm und Freundin Leonie. Und so verriet er im Stream jetzt, dass er sich bereits Kinder vorstellen kann: „Ich muss gar nicht mehr so lange warten, wie mein Papa mit 48. Das kann schon die nächsten Jahre kommen“, erklärte der 27-Jährige. Eine Wunschvorstellung teilte er auch bereits und so plauderte Nico weiter aus, dass er mit seiner Frau, zwei Kindern und zwei Hunden gerne in einem Haus auf Mallorca leben möchte. Über seine neue Freundin hat er übrigens keine weiteren Details verraten. Viele Fans glauben derweil, sie bereits entdeckt zu haben: Musikerin LEA, die auch bei „Sing meinen Song“ mit von der Partie ist. Sie dementierte das aber bereits im Interview mit RTL und verriet: „Wir sind nur gute Freunde. Also an alle Mädels da draußen: Keine Sorge!“ Wer das Herz des Musikers wohl nun wirklich erobert hat?!

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 15.05.2020, 12:52 Uhr

Anfang des Jahres trennte sich Nico Santos zwar von seiner Freundin, doch inzwischen ist er wieder in festen Händen und frisch verliebt. Entgegen einiger Gerüchte ist es aber offenbar nicht Sängerin LEA, die sein Herz erobert hat. Dafür sprach er nun über seine Zukunftsplanung. Mehr verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Themen
Nico Santos
Nico Santos

In der aktuellen Folge von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ drehte sich alles um die Songs von Nico Santos. Sängerin LEA präsentierte dabei eine eigene Version von „Walk in Your Shoes“, einem neuen Hit des Musikers, der auf seinem Album „Nico Santos“ zu hören ist. Im Interview mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ sprach der 27-Jährige nun über die Hintergründe zum Lied und die haben es in sich. „Mein bester Kumpel wurde mit 15 Jahren überfahren. Ich habe mich erst nach zwölf Jahren an das Thema getraut. Ich habe zwar immer wieder angefangen einen Song zu schreiben, aber ich habe immer das Gefühl gehabt, dass er nicht gut genug war“, verriet er. Weiter erklärte er, dass er das Lied der Familie des verstorbenen Freundes vorspielen wollte und er deshalb perfekt sein musste. Und so entstand „Walk in Your Shoes“. „An dem Tag, an dem mein Kumpel verstarb, hatte er sich vorher noch Schuhe gekauft. Unabhängig von ihm hatte ich die gleichen Schuhe im selben Laden anprobiert. Zwei Tage nach seinem Tod bin ich zu seiner Familie gefahren und die haben mir gesagt: ‚Nico, wir haben hier Schuhe, die wir dir gerne schenken wollten.‘ Deshalb habe ich den Song ‚Walk in Your Shoes‘ genannt, weil ich quasi mit ihm durch das Leben gehe“, verriet Nico weiter. Sein Freund Adri wurde im Alter von 15 Jahren auf seinem Skateboard von einem Auto erfasst und verstarb. Heute wäre er sicher stolz auf Nico Santos.

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Regina Fürst
Regina Fürst
 13.05.2020, 12:14 Uhr

Mit „Walk in Your Shoes“ gab es einen traurigen Song von Nico Santos, gespielt von LEA, bei „Sing meinen Song“ zu hören. Hier weinte der Musiker auch um einen verstorbenen Freund. In einem neuen Interview sprach der 27-Jährige jetzt auch über die traurige Geschichte hinter dem emotionalen Hit. Details verraten wir euch hier. +++ „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ gibt’s auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Max Giesinger
Max Giesinger

2016 war das Durchbruchsjahr für Musiker Max Giesinger. Sein Song „80 Millionen“ begeisterte deutschlandweit die Zuhörer und stürmte die Charts. Auch das Musikvideo zu dem Hit, bei dem die „Germany's next Topmodel“-Siegerin Stefanie Giesinger die Hauptrolle übernahm, verschaffte dem heute 31-Jährigen reichlich Aufmerksamkeit. Doch wie konnte er das Model überhaupt für einen Auftritt in dem Clip gewinnen? Dies offenbarte Max nun in der Auftaktfolge der neuen Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Der „Legenden“-Interpret verriet so, dass er Steffi damals einfach via Instagram angeschrieben hat. „Ich meinte: 'Ich heiße zufälligerweise auch Giesinger’“, erklärte er so seinen Kollegen in der Show. Und das reichte anscheinend schon aus. Diese Aktion kam bei der 23-Jährigen so gut an, dass sie zusagte! Die Geschichte rund um die GNTM-Siegerin ist jedoch nicht die einzige verrückte Story zu dem Lied „80 Millionen“. Wie Max weiter erzählte, habe der Song seine Beziehung zu dem Zeitpunkt stark belastet und sogar dazu geführt, dass er und seine Freundin sich trennten. Und das obwohl seine damalige Liebste die Inspiration für den Hit war.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.05.2020, 10:45 Uhr

Das Video zu Max Giesingers Hit „80 Millionen“ sorgte wohl vor allem dank Stefanie Giesinger für reichlich Aufmerksamkeit. Bei der ersten Folge der neuen Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, offenbarte Max nun erstmals, wie er es geschafft hatte, das Model zu überzeugen. Demnach habe er die GNTM-Siegerin einfach via Instagram kontaktiert. Erfahrt hier alle weiteren Details.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Max Giesinger
Max Giesinger

Am 05. Mai war es endlich soweit und „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ ging in eine neue Runde. Die Auftaktfolge unter Gastgeber Michael Patrick Kelly wurde auch gleich ziemlich emotional. Max Giesinger war das Thema der Episode und es ging über zerbrochene Beziehungen, einen Rückblick in die Kindheit und auch auf die, nicht immer einfache, Karriere. Eines der Highlights war der Song „80 Millionen“, den Max für seine damalige Freundin geschrieben hatte. Die neue Version von MoTrip brachte den Musiker dann gleich zum Weinen, denn es ging bei ihm um die Flucht seiner Familie aus dem Libanon und darum, in der neuen Heimat einer von 80 Millionen in Deutschland zu sein. Ein emotionales Thema, bei dem Giesinger nach nur wenigen Sekunden bereits die Tränen kamen. „Ich hab’s nicht lange durchgehalten mit dem Nicht-Heulen, Alter. Ich bin komplett durch den Wind. Emotional total geschreddert - nach einer halben Stunde“, verriet Max nach dem Auftritt von MoTrip. Tja, bei so einem schönen Start, bei dem auch die anderen Musiker rund um Nico Santos glänzen konnten, darf man sich schon auf die nächste Folge von „Sing meinen Song“ freuen.

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Imke Schmoll
Imke Schmoll
und
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 06.05.2020, 12:50 Uhr

Endlich war es soweit und die neue Staffel der beliebten TV-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ startete. Die erste Folge handelte von Max Giesinger, der in der Show sogar weinte. Grund war der Song „80 Millionen“, den MoTrip neu interpretierte. Dabei rührte aber auch die Story um die einstige Freundin von Max, für die er den Song schrieb. Die Details haben wir hier. +++ „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ gibt’s auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Max Giesinger
Max Giesinger
Max Giesinger isst so schlecht wie nie:
David Maciejewski
David Maciejewski
 20.04.2020, 09:27 Uhr

Max Giesinger befindet sich in der Coronavirus-Krise vorbildlich in den eigenen vier Wänden in Isolation. Und obwohl er alleine ist, langweilt er sich noch nicht. Seine aktuellen Hobbys sind Workouts und Kochen. Doch am Herd stehen scheint dem Musiker nicht besonders zu liegen, denn wie er nun gegenüber "klatsch-tratsch.de" verraten hat, isst er so schlecht wie noch nie. Was ihm aber besonders gelingt, verraten wir euch hier. Checkt jetzt alle weiteren Details.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen