Autorin Stephenie Meyer verrät: Zwei weitere „Twilight“-Romane geplant

Autorin Stephenie Meyer hat Fans auf der ganzen Welt mit den „Twilight“-Romanen begeistert. Erst kürzlich erschien mit „Biss zur Mitternachtsstunde“ eine Fortsetzung, die die Geschehnisse aus dem ersten Roman aus der Sicht von Edward Cullen erzählt. Jetzt war die 46-Jährige bei dem digitalen Event „Books-A-Million“ zu Gast und verriet dabei, wie „USA Today“ berichtet, dass sie zwei weitere Teile in Planung hat. „Ich habe sie skizziert und vom ersten auch ein Kapitel geschrieben, also ja, sie sind da. Ich bin noch nicht bereit, es jetzt zu tun, weil ich etwas komplett Neues machen möchte.“ Worum genau es in diesen beiden „Twilight“-Romanen gehen wird, hat Stephenie bisher nicht verraten. Dafür ging sie näher auf ihre Pläne für ein völlig neues Werk ein. „Was mich angeht, habe ich die größte Freude am Schreiben, wenn ich etwas erschaffe. Und ich möchte wirklich eine neue Welt und neue Regeln und eine neue Mythologie entwickeln. Mythologie ist irgendwie mein Ding“, erklärte sie. Es bleibt spannend, womit „Twilight“-Autorin Stephenie Meyer in Zukunft so alles begeistern wird.

David Maciejewski
 18.08.2020, 08:00 Uhr

Kommen etwa noch mehr „Twilight“-Romane? Autorin Stephenie Meyer kündigte jetzt an, dass sie an zwei weiteren Büchern im Vampir-Universum arbeitet, nachdem kürzlich erst „Biss zur Mitternachtssonne“ erschienen ist. Hier geht es um die „Twilight“-Story aus Sicht von Vampir Edward Cullen. Die ganze News gibt’s im Video für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen