Neuer „Twilight“-Film im Gespräch: Comeback von Robert Pattinson & Kristen Stewart?

Wird es schon bald einen neuen „Twilight“-Film mit Robert Pattinson und Kristen Stewart geben? Dazu äußerte sich nun zumindest Catherine Hardwicke, die für den ersten Film der Reihe im Jahr 2008 die Regie übernommen hat. Im Interview mit „Entertainment Tonight“ erklärte sie: „Ich denke, ein Re-Cut wäre schwierig, weil wir damals in Bellas Kopf geblieben sind. Es wäre also ein anderer Film, was Spaß machen würde. Es wäre faszinierend.“ Das Thema rund um einen neuen Teil der Twilight-Saga kam auf, weil am 4. August „Biss zur Mitternachtssonne“ erscheint. Der Roman erzählt die Geschichte aus „Biss zum Morgengrauen“ aus der Perspektive von Edward Cullen. Kein Wunder, dass sich Fans der Filmreihe einen weiteren Film wünschen würden. Doch auch, wenn die Regisseurin Lust hätte, gibt es weitere Probleme zu bewerkstelligen. „Rob ist jetzt Batman und Kristen hat eine Million wundervoller Projekte. Wer weiß, was passieren kann“, verriet sie „Entertainment Tonight“ weiter. Zumindest wäre Regisseurin Catherine Hardwicke schon einmal an Bord! Und wer weiß, vielleicht könnte Robert Pattinson nach seinem Engagement als Batman ja doch dabei sein? Und möglicherweise hätte auch Kristen Stewart Lust nach ihren eine Million Projekten in die Welt der Vampire zurückzukehren? Wir bleiben dran!

Regina FürstDavid Maciejewski
 31.07.2020, 10:01 Uhr

Catherine Hardwicke führte bei dem Film „Twilight“ Regie und nun, da die Geschichte aus Sicht von Edward Cullen in dem Roman „Biss zur Mitternachtssonne“ erzählt wird, wünschen sich Fans auch einen neuen Film. In einem Interview verriet sie, wie die Chancen dafür stehen und ob auch Robert Pattinson und Kristen Stewart hier ein Comeback feiern könnten. Details gibt es hier.

Die „Twilight“-Saga mit Kristen Stewart und Robert Pattinson liegt einige Zeit zurück

Eine ganze Weile ist es inzwischen her, seit Kristen Stewart und Robert Pattinson gemeinsam für die „Twilight“-Saga vor der Kamera standen. Inzwischen haben sie es geschafft, sich auch unabhängig von der Vampir-Geschichte, rund um ihre Rollen Edward und Bella, einen Namen im Filmgeschäft zu machen. Ein Schritt, der sicherlich nicht allen Darstellern gelingt, die mit einer Reihe durchstarten. Eine Reihe, die nun nochmal auf eine andere Weise aufgerollt wird. So erscheint am 04. August 2020 „Biss zur Mitternachtssonne“ aus der Feder von Autorin Stephenie Meyer. Da liegt natürlich die Frage nahe, ob es auch einen weiteren Film geben wird. 

→ Was aus den Stars der erfolgreichen Leinwand-Geschichte geworden ist, das erfahrt ihr im unten stehenden Video.

Dank neuem Buch „Biss zur Mitternachtssonne“: Kommt auch ein weiterer „Twilight“-Film?

„Entertainment Tonight“ fragte bei Regisseurin Catherine Hardwicke nach, die für den ersten Teil der „Twilight“-Saga Regie übernahm. Die Handlung von „Biss zur Mitternachtssonne“ entspricht wohl jener von „Biss zum Morgengrauen“ - allerdings aus der Sicht von Hauptfigur Edward Cullen. „Ich denke, ein Re-Cut wäre schwierig, weil wir damals in Bellas Kopf geblieben sind. Es wäre also ein anderer Film, was Spaß machen würde. Es wäre faszinierend“, verriet Hardwicke dazu gegenüber ET. Das klingt doch schon mal vielversprechend! Allerdings könnte der Zeitfaktor der Hauptdarsteller dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machen. „Rob ist jetzt Batman und Kristen hat eine Million wundervoller Projekte. Wer weiß, was passieren kann“, erklärte die Regisseurin. Fans dürfen sich nun also erstmal auf das neue Buch freuen, an welchem Stephenie Meyer laut ihrer Homepage mehr als unglaubliche 13 Jahre gearbeitet hat. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen