Zoe Saldana

Zoe Saldana

Die Schauspielerin und Produzentin Zoe Saldana erblickte am 19. Juni 1978 als Zoë Yadira Saldaña Nazario in Passaic im US-Bundesstaat New Jersey das Licht der Welt. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall des Vaters zog die damals neunjährige Saldana mit ihrer Mutter in deren Heimat, die Dominikanische Republik, wo sie später Tanz und Musik studierte. Nach ihrer Rückkehr in die USA stand sie im Jahr 1999 für die Fernsehserie „Law & Order“ zum ersten Mal vor der Kamera. Anschließend ergatterte sie Nebenrollen in den erfolgreichen Streifen „Terminal“ (2004) und „Fluch der Karibik“ (2003), bevor sie im Klassiker-Remake „Star Trek“ (2009) die Rolle der Uhura verkörperte. Für den Fantasyfilm „Avatar“ stand sie James Cameron Modell und auf der Basis ihrer Stimme, ihrer Bewegungen und ihres Mienenspiels wurde die Figur Neytiri animiert. Nach einer elfjährigen Beziehung mit Keith Britton, mit dem sie auch verlobt war, und einer wechselvollen Liaison mit dem Schauspielkollegen Bradley Cooper gab Zoe Saldana im Juni 2013 dem Italiener Marco Perego das Ja-Wort.