✰ Alle heißen News rund um Promis, Stars, Influencer & Co. ✰

Billie Eilish ist nicht zu bremsen und nach ihrem gemeinsamen Remix mit Justin Bieber zu ihrem Hit „bad guy“, könnte schon bald die nächste Kollaboration folgen. Der Rapper Tyler, the Creator outete sich als großer Fan und sagte in einem Interview: „Sie ist großartig. Sie kam aus dem Nirgendwo. Ich denke, dass sie einfach krass ist. Ich mag sie. Ich will einfach nur, dass sie ihr gottverdammtes Ding durchzieht. Ich will mit ihr arbeiten. Ich habe keine Ahnung, was dabei herauskommen würde. Sogar wenn es nichts wird, wenn es nur Müll wäre, will ich wissen, was wir kreieren würden.“ Na, das klingt nach einer klaren Aufforderung für einen gemeinsamen Song. Und Billie, die bekanntlich großer Fan des Rappers ist, antwortete auf Instagram: „Ich lache mich kaputt, ich hätte in einer Milliarde Jahre niemals gedacht, dass diese Worte aus dem Mund dieses Mannes kommen würden. Ich wäre nichts ohne dich, Tyler, jeder weiß das!“ Begeisterung auf beiden Seiten! Wann wir mit einem gemeinsamen Hit von Billie und Tyler rechnen können, ist jedoch noch unklar.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 19. Juli 2019, 15:35 Uhr

Billie Eilish und Justin Bieber haben erfolgreich den Song „bad guy“ nochmal als Remix auf den Markt gebracht. Tyler, the Creator ist ebenfalls großer Fan der Sängerin und wünscht sich einen gemeinsamen Song mit Billie. Daraufhin rastete die 17-Jährige aus, immerhin ist der Rapper seit Jahren ihr Idol. Mehr dazu hier!

 

Itsin TV Stars

Liebescomeback von Kristen Stewart und Stella Maxwell? Nachdem sich das Paar erst im vergangen Oktober nach rund zwei Jahren Beziehung trennte, scheint es jetzt so, als würden sie einen erneuten Anlauf wagen. Wie die „Daily Mail“ berichtet, wurden Kristen und Stella nun nämlich wild knutschend auf einer Yacht in Italien entdeckt! Dabei tauschten die beiden auch immer wieder sehr verliebte Blicke aus, ein klares Indiz dafür, dass sie ihrer Liebe wieder eine Chance geben könnten. So genossen sie die gemeinsame Zeit am Wasser doch sichtlich. Interessanterweise sah man die „Twilight“-Darstellerin Anfang des Jahres aber noch gemeinsam mit der Stylistin Sara Dinkin in der Öffentlichkeit. Angeblich sei Stella dabei sehr eifersüchtig geworden und habe damals schon auf ein Liebescomeback gehofft. Und nun scheint es so, als sei ihr Wunsch wahr geworden. Offiziell dazu geäußert hat sich bisher aber noch keine der beiden Schönheiten. Wir bleiben auf jeden Fall gespannt.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 19. Juli 2019, 15:48 Uhr

Geben sich Kristen Stewart und Stella Maxwell eine zweite Chance? Zumindest sah man das ehemalige Paar nun küssend auf einer Yacht. Alle Details gibt es hier!

 

Itsin TV Stars

In den Jahren 2014 bis 2017 wurde die beliebte Serie "Das Leben und Riley" ausgestrahlt. Insgesamt entstanden drei Staffeln des Spin-offs zu "Das Leben und ich" aus den Neunzigern. Doch was ist aus den Hauptdarstellern geworden? Das verraten wir euch jetzt. Rowan Blanchard war in der Hauptrolle der Riley zu sehen. Es folgte ein Ausflug ins Kino, in dem Film "Das Zeiträtsel" und die Rückkehr zu Serien in "Die Goldbergs". Zwei Folgen lang sah man sie in "Splitting Up Together", gefolgt von einem Part in dem Film "A World Way". Weiter geht es mit Sabrina Carpenter, die in "Das Leben und Riley" als Maya zu sehen war. Für sie ging es vor allem musikalisch weiter und sie veröffentlichte seitdem zwei Alben und mehrere Singles mit Erfolg. Als Schauspielerin ist sie auch weiterhin aktiv, beispielsweise in "The Hate U Give". 2019 stand sie für zwei weitere Filme vor der Kamera. Ben Savage war in "Das Leben und Ich" noch in der Hauptrolle zu sehen, rückte im Spin-off als Vater der Hauptfigur aber in die zweite Reihe. Neben seiner Rolle in "Das Leben und Riley" sah man ihn auch nur in den Serien "The Leftovers" und "Speechless" in kleinen Rollen. Ein größerer Part sprang in "Still the King" für ihn heraus. Danielle Fishel spielt Rileys Mutter in der Serie, nachdem sie zuvor auch in "Das Leben und Ich" zu sehen war. Danach wurde es allerdings ruhiger um sie und man hörte sie lediglich in einer Sprecherrolle in "Star gegen die Mächte des Bösen".

David Maciejewski 
David Maciejewski
 19. Juli 2019, 16:43 Uhr

"Das Leben und Riley" war das Spin-off zu "Das Leben und Ich" und lief insgesamt vier Jahre lang über die TV-Bildschirme. Doch was haben die Stars seit dem Ende so alles gemacht? Wie es Rowan Blanchard und Co. erging verraten wir euch hier.

 

Itsin TV Themen

Hat Khloé Kardashian ihrem Ex Tristan Thompson etwa vergeben? Zumindest äußerte sich die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin via Twitter nun recht positiv ihm gegenüber. Grund dafür war ein Post, in dem auf die Ähnlichkeit des NBA-Stars und Töchterchen True hingewiesen wurde: "Ich weiß, Khloé hasst Tristan, aber Baby True sieht ihm immer ähnlicher", schrieb ein Twitter-User. Daraufhin meldete sich die 35-jährige Khloé auch zu Wort und klärte auf, dass sie Tristan nicht hasst: "Warum sollte ich jemanden hassen, der mir geholfen hat, so einen Engel zu kreieren? Menschen machen Fehler, aber ich werde meinen eigenen Heilungsprozess nicht stören, indem ich mich an Hass klammere." Wow, eine ziemlich gute Einstellung von Khloé. Weiter erklärte die Reality-TV-Darstellerin, dass sie für Hass keine Zeit habe, da sie viel zu beschäftigt damit sei, True zu erziehen und Geld zu verdienen. Abschließend offenbarte das Model: "Die süße True sah immer schon so aus wie ihr Vater. Sie ist wunderhübsch". Khloé hegt ihrem Ex Tristan gegenüber anscheinend keinen all zu großen Groll mehr. Dafür liebt sie Töchterchen True offensichtlich viel zu sehr.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 19. Juli 2019, 14:20 Uhr

Hegt Khloé Kardashian keinen Groll auf ihren Ex Tristan Thompson? Dies offenbarte die"Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin nun zumindest via Twitter. Erfahrt hier, wieso.

 

Itsin TV Stars
Alles aus nach „Der König der Löwen“:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 19. Juli 2019, 16:29 Uhr

Gerade erst wurde die umjubelte Premiere der Disney-Realverfilmung „Der König der Löwen“ gefeiert. Passend dazu releaste Beyoncé am 19. Juli das Album „The Lion King: The Gift“ – welches, wie auch ihre anderen musikalischen Werke der vergangenen Jahre, durch Teresa LaBarbera Whites betreut worden sein soll. Nun ist jedoch angeblich zwischen den Frauen alles aus. Erfahrt hier alle Details.

Itsin TV Stars

Michael Ronda gehörte zu den Stars der beliebten Serie "Soy Luna". Darin spielte er die Rolle des Simón Álvarez. Anfang Juli hat der Schauspieler und Musiker seine neue Single "Seré Tu Heroe" veröffentlicht und im Interview mit der mexikanischen News-Seite "15a20" gesprochen. Dabei verriet er, dass der Song von Herzen kommt und Herzen erobern möchte. Zudem freute er sich riesig darüber, dass es nach wenigen Wochen schon beinahe eine Million Aufrufe verzeichnen konnte. Für das dazugehörige Musik-Video hat er sich mit der Schauspielerin Isabela Souza zusammengetan, die aktuell in der Serie "Bia", dem spirituellen Nachfolger von "Violetta" und "Soy Luna", zu sehen ist. Was seine künftigen Pläne angeht, gestand Michael, dass er als nächstes weitere Songs veröffentlichen wird, Fans ihn aber auch als Schauspieler wieder zu Gesicht bekommen werden. Mit "Soy Luna"-Co-Star Karol Sevilla hat er übrigens noch immer Kontakt und bezeichnet sie als "talentiertes Mädchen". Wir sind gespannt, wie es mit der Karriere von Michael Ronda weitergehen wird.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 19. Juli 2019, 14:27 Uhr

"Soy Luna"-Star Michael Ronda startet aktuell als Sänger durch und feiert mit der neuen Single "Seré Tu Heroe" erste Erfolge. Zuletzt verriet er, wie seine kommenden Karrierepläne sind und ob er noch mit Karol Sevilla in Kontakt steht. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen