Itsin TV | Style, Stars & Stories

 14. Dezember
Julien Bam

Am Donnerstag, 13. Dezember, lief die erste Folge der neuen ProSieben-Tanzshow "Masters of Dance". Während der Sender zumindest die Einschaltquoten als Erfolg sieht, zeigen die meisten Kommentare im Netz ein ganz anderes Bild. Auf den ersten Blick haben einige Zuschauer Probleme, die neue Sendung von vergleichbaren Formaten zu unterscheiden. "Grad Pro7 angeschaltet. Hab Minuten gebraucht, bis ich geschnallt habe, dass es nicht The Voice ist". Doch auch die Aufteilung in zwei Bühnen, eine rote und eine blaue, sorgt eher für Verwirrung. In der Show treten zwei möglichst ähnliche Acts nacheinander auf jeweils einer der Bühnen gegeneinander an. Die Jury, oder in diesem Fall die "Masters", entscheiden sich dann für eine Bühne. Warum die Acts nicht einfach nacheinander auf derselben Bühne antreten können, wird nicht erklärt. Das sorgt auch bei den Zuschauern für Unklarheiten: "Irgendwie hab ich das Prinzip nicht verstanden. Warum gibt es blau und rot? Wirklich gleich sehen die Acts für mich nicht aus.". Ein anderer Twitter-Nutzer stellte daher das Konzept in Frage: "Ich finde das Konzept schwierig, Tanz ist, selbst wenn die ‚Art‘ dieselbe ist, immer unterschiedlich und schwer direkt zu vergleichen. Ich denke, diese blau/rot Sache geht schwer auf." Immerhin konnte Youtuber Julien Bam als Teil der "Masters" ein paar Sympathiepunkte sammeln: "Dass Julien einfach seine roten Schlappen an hat, ist sehr sympathisch."

Auweia! Am Donnerstag, den 13. Dezember, startete ProSiebens neue Tanzshow "Masters of Dance". Trotz Juroren wie YouTube-Star Julien Bam bekam die Show im Netz eher schlechte Kritiken. Im Video werfen wir einen Blick auf die Twitter-Reaktionen zur Debüt-Show.

Itsin TV Stars
 14. Dezember
Miley CyrusMiley Cyrus

Die Sängerin Miley Cyrus hat in der "Howard Stern Show" jetzt einige Details über ihr intimes Sexleben mit dem Schauspieler Liam Hemsworth verraten. Im Interview wurde sie gefragt, wie die beiden es schaffen, ihre Beziehung auf Distanz frisch zu halten. Die 26-jährige Sängerin antwortete deutlich: "Dafür gibt es FaceTime – Cybersex." Beide Promis hatten zuvor schon einige Beziehungsversuche miteinander und haben sich Anfang 2016 wieder zusammengefunden. Im Interview sprach die "Wrecking Ball"-Sängerin auch die Waldbrände in Malibu an und verriet, dass Liam für sie seitdem ihr "Überlebenspartner" ist, da er die gemeinsamen Tiere aus dem Feuer gerettet hat. "Ich habe ihn noch nie mehr geliebt als dafür", erklärte die Musikerin. Klar ist, dass die beiden durch die Ereignisse in Malibu nun noch enger zusammengewachsen sind.

Musikerin Miley Cyrus hat im Interview in der "Howard Stern Show" über ihr intimes Sexleben mit dem Schauspieler Liam Hemsworth gesprochen. Die "Wrecking Ball"-Sängerin verriet, wie sie es schaffen, ihre Beziehung auf Distanz frisch zu halten. Mehr erfahrt ihr hier im Video.

Itsin TV Stars
 14. Dezember
Emma WatsonEmma Watson

Emma Watson schickt Grüße vom Film-Set! Der „Harry Potter“-Star stand zuletzt für seinen neuen Film „Little Women“ vor der Kamera. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Louisa May Alcott aus dem 19. Jahrhundert, der nach dem amerikanischen Bürgerkrieg spielt. Wer die Stars auf dem Foto nicht gleich erkennt: Ganz links sieht man Emma selbst, neben ihr die Regisseurin Greta Gerwig, gefolgt von Saoirse Ronan, Florence Pugh, Eliza Scanlen und Timothée Chalamet. Bei so einem tollen Cast, hatte Emma Watson sicherlich verdammt viel Spaß! Übrigens hat der Film „Little Women“, der in Deutschland am 30. Januar 2020 erscheinen soll, noch mehr hochkarätige Stars zu bieten, darunter Meryl Streep, Laura Dern oder Bob Odenkirk, um nur einige zu nennen. Die Vorfreude steigt!

Emma Watson schickte jetzt Grüße vom Set an ihre Insta-Fans: Die Schauspielerin stand zuletzt für "Little Women" vor der Kamera und hatte dabei einige Megastars an ihrer Seite. Einige ihrer Co-Darsteller posierten ebenfalls für den Schnappschuss. Um wen es geht, seht ihr hier.

Itsin TV Stars