★ Immer die aktuellsten News rund um Promis, Stars, Influencer & Co. ★

Sie war das Curvy Model der diesjährigen Staffel und am Ende belegte GNTM-Kandidatin Johanna den 13. Platz. Eine lange Reise, die für sie zu Ende ging und mit der sie sicherlich unvergessliche Momente verbindet. Fans müssen auf Johanna allerdings nicht verzichten und so hat sie in der Zwischenzeit ihren eigenen YouTube-Kanal eröffnet. Hier verriet sie bereits, dass sie und die Mädels der Staffel gemeinsam „Stadt, Land, Fluss“ gespielt haben. Wir wollten von Johanna beim Skype-Interview wissen, was noch so passiert, wenn die Kamera mal nicht draufgehalten hat. O-Ton ab 5.00 „Wir haben auch viel Karten gespielt, zum Beispiel „Lügner“, wo man immer so raten muss, ob die andere Person gerade lügt oder nicht. Das war gefühlt unsere komplette Abendroutine oder andere Kartenspiele, die wir hier so hatten. Und ansonsten haben wir viel gesprochen. So, wie es einem geht, wie man irgendwas gerade findet, die Situation oder auch viel über Zuhause erzählt. Manche haben von ihrem Freund erzählt oder von irgendwelchen Haustieren, die sie haben. Das war schon immer sehr cool.“ Aber wer von den Kandidatinnen ist die beste Lügnerin? Wir haben nachgehakt – mit überraschendem Ergebnis! O-Ton ab 5.25 „Das ist schwer zu sagen. Also, es gab einige, die gut lügen konnten. Aber die einzige, die wirklich krass war im Aufdecken, war immer Maribel. Maribel konnte das so gut erkennen, ob jemand die Wahrheit sagt oder nicht, das war dann irgendwann echt frustrierend. Also, irgendwann hat es auch keinen Spaß mehr gemacht zu lügen, weil sie immer wusste, was man sagt oder nicht.“ An der Verbundenheit der beiden hat das allerdings nicht gerüttelt, wie man in Johannas Instagram-Story sieht. So zeigte sie sich beim Videochat mit Tamara, Vivian - und Maribel! Wie schön, dass bei GNTM offenbar wirklich Freundschaften fürs Leben geschlossen werden können.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 02.04.2020, 18:30 Uhr

Noch immer stehen Ex-GNTM-Kandidatin Johanna und ihre einstigen Mitstreiterinnen in Kontakt. Ihre gemeinsame Zeit bei der Castingshow dürfte ihr trotzdem fehlen. Schließlich verriet uns das Curvy Model im Interview, dass sich die Mädels die drehfreie Zeit unter anderem mit dem Spiel „Lügen“ vertrieben haben. Was hier genau passiert, wenn die Kameras aus waren und welche Model-Anwärterin besonders gut lügen konnte, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Themen

Der ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Star Saskia Beecks wandte sich nun mit einem äußerst ernsten Thema an ihre Instagram-Follower. Die 31-Jährige war beim LKA und erstatte Strafanzeige gegen ein Instagram-Profil. Sie und eine Freundin entdeckten auf der Social-Media-Plattform nämlich eine Seite mit kinderpornografischen Inhalten. Saskia fuhr daraufhin umgehend zur Polizei und erstatte Anzeige, wie sie in ihrer Story erklärte. Dabei offenbarte die TV-Darstellerin jedoch auch, dass man sie zunächst nicht wirklich ernst nahm: O-Ton: „Ich war vorgestern schonmal auf zwei verschiedenen Abschnitten, die mich dann weg geschickt haben.“ Saskia, die bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen ist, ließ sich davon zum Glück aber nicht unterkriegen und wandte sich direkt ans LKA. Hier wurde ihr dann auch endlich geholfen, nachdem sie zuvor aber noch mit anderen Beamten über die „Eindeutigkeit“ des Profils diskutieren musste: O-Ton: „Ich so: 'Hör ma, das sind alles verschiedene Kinder, das ist eindeutig ein Fake-Profil mit Kinderbildern drauf, die einfach eindeutig in einer sehr misslichen Position gemacht wurden.'“ Doch ihre Hartnäckigkeit hat sich am Ende bezahlt gemacht. Die zuständigen Behörden kümmern sich nun um den Fall und melden sich bei Saskia, sobald es Neuigkeiten gibt. Im Anschluss hatte sie daher auch noch eine Botschaft an ihre Follower: O-Ton: „Und ich will euch da draußen sagen, wenn ihr sowas findet, dann macht auf jeden Fall einen Screenshot und bringt das zur Anzeige. Setzt euch ins Auto oder, keine Ahnung, lauft los zum nächsten Abschnitt und geht dagegen aktiv vor.“

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 02.04.2020, 16:25 Uhr

Was für eine tolle Aktion von Saskia Beecks! Der Ex-BTN-Star wandte sich in ihrer Story nun mit einer ernsten Botschaft an ihre Follower. So entdeckte sie nämlich ein Instagram-Profil mit kinderpornografischen Inhalten und erstattete Anzeige gegen dieses. Dabei gab es aber leider auch Probleme mit der Polizei, wie Saskia offenbarte. Am wichtigsten war der einstigen „Berlin - Tag & Nacht“-Darstellerin aber, dass ihre Follower es ihr gleich tun, sollten sie ein solches Profil finden. Erfahrt hier mehr zu der ganzen Geschichte.

„it's in TV“-Themen
Peyton List
Peyton List

Peyton List ist, wie so ziemlich alle Schauspieler in der Coronavirus-Krise, arbeitslos. Denn: Dreharbeiten finden gar nicht erst statt. Doch kein Problem für die Schauspielerin, die die meisten aus den Serien „Jesse“ und „Camp Kikiwaka“ kennen dürften. Sie hat sich nämlich mit der „Village Company“ zusammengetan und veröffentlicht unter dem Namen „HALLU by Peyton“ eine Linie von Bad- und Körper-Produkten. Diese hat sie natürlich auch mitdesignt. Dazu zählen viele verschiedene Badebomben, Peelings und auch Körperlotionen. Erscheinen sollen die Produkte bereits am 13. April, zumindest in den USA. Wie es um eine Veröffentlichung in Deutschland bestellt ist, ist bislang nicht bekannt. „Was meine Bade-Kollektion angeht, ist in jedem einzelnen Produkt etwas von mir selbst drin, von den Formen und den Düften bis zu all den Dingen, die ich liebe“, verriet Peyton. Umgekehrt gab es zudem nur lobende Worte von dem Unternehmen über die Schauspielerin: „Sie ist witzig, selbstsicher und hält Selbstpflege in der heutigen, hektischen Welt für absolut notwendig. Inspiriert von ihrer Leidenschaft und Begeisterung hat es total Spaß gemacht, mit ihr zusammenzuarbeiten, um diese einzigartigen Produkte rauszubringen und wir glauben, ihre Fans werden sie lieben.“ Tja, dann steht dem Erfolg von Peyton List im Beautybereich nun absolut nichts mehr im Wege, oder?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.04.2020, 15:35 Uhr

Peyton List, bekannt aus den Serien „Camp Kikiwaka“ und „Jessie“, will es jetzt auch im Beauty-Bereich wissen. Zusammen mit „Village Company“ bietet die Schauspielerin schon bald Beauty-Produkte an, wie beispielsweise Badebomben. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ hat mit Florian Silbereisen recht kurzfristig ein neues Mitglied gefunden, nachdem Sänger Xavier Naidoo aus bekannten Gründen seine Koffer packen musste. Und wenn es nach den Reaktionen auf Twitter geht, darf der Schlagersänger auch in Zukunft gern Teil der beliebten Castingshow bleiben. „Könnte DSDS bitte Florian Silbereisen in der Jury lassen. Bin kein Schlagerfan, aber seine Bewertungen sind so toll“, schrieb so beispielsweise ein User. Doch eine Teilnahme des 38-Jährigen an der DSDS-Staffel im kommenden Jahr ist äußerst unwahrscheinlich. Niemand Geringes als Dieter Bohlen hält von dieser Idee nämlich anscheinend gar nichts. Nachdem der Poptitan in den Kommentaren unter einem seiner Instagram-Beiträge gefragt wurde, ob Flori auch 2021 wieder in der Jury sitzt, antwortete Dieter mit einem knappen aber bestimmten „Nein“. Unter einem anderen Kommentar stellte der Jury-Chef aber noch klar, dass der „Traumschiff“-Kapitän, wieder an seiner Show arbeiten wird und daher keine Zeit für DSDS habe. Sollte es aber wirklich nur terminliche Probleme geben, könnte Florian Silbereisen vielleicht doch noch Teil der kommenden Staffel von „Deutschland sucht den Superstar werden - solange er die Dreharbeiten irgendwie unter einen Hut bekommt. Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf das Finale der diesjährigen Ausgabe, am 4. April, ab 20:15 Uhr auf RTL.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 02.04.2020, 13:59 Uhr

Steht Florian Silbereisen etwa vor einem baldigen DSDS-Aus? Der Schlagersänger hat eigentlich gerade erst die Rolle von Xavier Naidoo als Jury-Mitglied in der beliebten Castingshow übernommen. Beim Finale am 4. April wird er aber offenbar ein letztes Mal neben Dieter Bohlen und Co. am Jurypult Platz nehmen. Danach ist aber angeblich bereits wieder Schluss für ihn. Jury-Chef Dieter gab via Instagram nun nämlich bekannt, dass Flori im kommenden Jahr kein Teil von DSDS mehr sein wird. Doch steht das wirklich schon fest? Erfahrt hier alle Details.

„Deutschland sucht den Superstar“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Schon länger fragen sich „Harry Potter“-Fans, wann es denn endlich magischen Nachwuchs bei den Stars der Filmreihe geben wird. Schließlich sind Daniel Radcliffe und Co. inzwischen alle um die 30 Jahre alt. Nun gab es von dem 30-Jährigen selbst eine kurze Aussage zu dem Thema. Der Schauspieler sprach mit „Vulture“ über die jüngsten Gerüchte, die über ihn die Runde machten. Via Twitter ging die Meldung viral, er sei am Coronavirus erkrankt. Inzwischen stellte sich das Ganze aber als falsch heraus. Zusammen mit seiner Freundin Erin Darke sprach er aber dennoch über die Situation, in der sich das Paar momentan befindet. Sie leben zusammen in New York City, einer Stadt, die besonders heftig vom Coronavirus heimgesucht wird. „Wir sind beide in der Situation, sagen zu können, dass wir nie glücklicher darüber waren, keine Kinder zu haben, aber dafür genervter sind, keinen Hund zu haben. Allgemein gesagt, geht es uns, verglichen mit anderen Menschen, aber sehr, sehr okay.“ Wir halten also fest: „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe ist aktuell kerngesund, will für die nächste Zeit keine Kinder haben, denkt aber darüber nach, sich einen Hund anzuschaffen. Es bleibt spannend, wie sich die Familienplanung bei ihm und seiner Erin in der nächsten Zeit weiter entwickelt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.04.2020, 13:07 Uhr

„Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe und seine Freundin Erin Darke haben keine Kinder. Darüber ist das Paar aktuell auch ziemlich froh, wie die beiden jetzt gegenüber „Vulture“ gestanden. Dafür würden sie sich aber einen Hund wünschen. Mehr verraten wir hier.

„it's in TV“-Stars
Josh Gad
Josh Gad

„Die Eiskönigin 2“ war mit über 1,5 Milliarden Dollar Gewinn der erfolgreichste Animationsfilm und überholte sogar den Rekord des ersten Teils. Ein Grund für den massiven Erfolg an den Kinokassen sind nicht nur die Schwestern Anna und Elsa, sondern auch der vorwitzige Schneemann Olaf und seine lustigen Momente im Film. Besonders die Szene im zweiten Teil, in der Olaf die Ereignisse vom ersten Abenteuer der Schwestern zusammenfasst, war ein Angriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Seither fordern Fans, mehr von Olaf zu sehen. Josh Gad, der den Schneemann im englischen Original spricht, teilte auf Instagram dazu jetzt diesen Kommentar von seinen Anhängern: „Liebe Disney, bitte macht animierte Kurzfilme von Olaf, wie er alle anderen Disney-Filme xxxxx, so wie er es in ‚Frozen 2‘ gemacht hat. Mit freundlichen Grüßen, alle Disney-Fans von Olaf. #jemandleitedasanJoshGadweiter“ Der Schauspieler kommentierte nur: „Diese Idee überflutet buchstäblich immer wieder meinen Posteingang. Wie viele Menschen würden so etwas echt sehen wollen?“ Die Fans sind sich einig: Sie sind begeistert von der Idee. So schrieb einer: „Das wäre episch!“ Ein anderer Disney-Anhänger erklärte: „Ich würde sterben und im Himmel sein, wenn das passieren würde!“ Ob wir in Zukunft mehr Kurzfilme vom Fanliebling Olaf sehen, bleibt aber abzuwarten. Vielleicht lässt Josh Gad ja ein paar seiner Connections spielen?!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 02.04.2020, 12:45 Uhr

„Die Eiskönigin 2“ war ein immenser Erfolg an den Kinokassen. Klar, dass die Fans mehr fordern. Josh Gad, der im Original Schneemann Olaf seine Stimme lieh, erhielt Forderungen, dass es Kurzfilme von dem witzigen „Frozen 2“-Sidekick geben soll. Ob wir uns darauf bald schon freuen können? Hier erfahrt ihr mehr.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen