★ Immer die aktuellsten News rund um Promis, Stars, Influencer & Co. ★

Sie war das einzige Curvy Model der diesjährigen Staffel und konnte sich am Ende Platz 13 sichern. Allerdings hätte Ex-GNTM-Kandidatin Johanna nichts gegen weitere, kurvige Mitstreiterinnen gehabt. Im Skype-Interview wollten wir von der Beauty wissen, ob in ihren Augen der Weg für Models mit ihren Maßen überhaupt schon geebnet ist. O-Ton ab 8.30 „Also, ich glaube, was das Thema Curvy Model angeht, ist die Aufklärungsarbeit noch nicht geleistet. Also, gerade weil ich die einzi-ge in dieser Staffel bin, was ich extrem schade finde. Also, ich meine, wenn das Ganze jetzt wirklich so krass etabliert gewesen wäre, wären es vielleicht zwei oder drei Mädels gewesen, die ein bisschen mehr wiegen und halt nicht nur eine. Aber ich hoffe auf jeden Fall, dass es sich in den nächsten Jahren auch ändern wird und dass es sich nicht nur bei GNTM selber ändern wird, sondern auch auf den Laufstegen generell.“ Doch mit ihrer Teilnahme an der Castingshow dürfte Johanna dazu beigetragen haben, diese Etablierung voranzutreiben. Von ihren Fans jedenfalls hat sie reichlich positives Feedback erhalten und offenbar auch deren Leben zum Guten verändert. Doch auch wenn Johanna ihren Fans dabei geholfen hat, selbstbewusster zu werden, war es das, was ihr selbst Probleme bereitete, wie sie uns verriet. O-Ton ab Ab 9.40 „Ich muss sagen, gegen Ende der Folgen, wo ich noch dabei war, hat sich mein Selbstbewusstsein persönlich ein bisschen, sag ich mal, zurückgenommen gehabt - wie auch immer man das jetzt beschreiben soll. Und das haben die Zuschauer natürlich auch gemerkt, was ich dann auch ein bisschen schade fand, weil mir dann einige geschrieben haben, dass es halt ein bisschen kontrovers ist, erst zu sagen, dass ich das halt vermitteln möchte, aber später dann zu sagen, dass ich selber noch nicht hundertprozentig an dem Punkt angekommen bin.“ Tatsächlich finden sich unter Johannas Bildern Nutzer, die sie auf ihr mangelndes Selbstbewusstsein ansprechen. Die ehemalige Topmodel-Anwärterin selbst sieht das allerdings nicht so eng. O-Ton kommt direkt danach „Aber ich persönlich finde das überhaupt nicht schlimm, noch nicht hundertprozentig da zu sein, das ist ja diese Sache, was halt jeder mal durchmacht, diesen Weg, zu diesen hundert Prozent zu kommen, wenn man das überhaupt mal schaffen kann. Man muss es nicht hundert Prozent fühlen. Also, man muss einfach nur zufrieden mit sich selber sein.“ Und das scheint bei Johanna definitiv der Fall zu sein.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.04.2020, 09:00 Uhr

Ex-GNTM-Kandidatin Johanna schien mit jeder neuen Ausgabe der Castingshow an Selbstbewusstsein zu verlieren. Am Ende belegte das Curvy Model einen beachtlichen 13. Platz. Aber woran hat es gelegen, dass sie unsicherer wurde? Wir haben im Skype-Interview nachgefragt. Hier erklärte sie auch, was bei dem Castingshow unbedingt anders werden muss. Erfahrt hier die Details!

„it's in TV“-Themen
 Lifestyle

Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn manche Lebensmittel sind nur für eine bestimmte Dauer haltbar. Doch was könnt ihr tun, um das Mindesthaltbarkeitsdatum noch etwas hinauszuzögern? Wir haben die perfekten Tricks für euch, die eure Lebensmittel länger haltbar machen. Los geht’s mit Eiern! Diese sollten natürlich am besten frisch verzehrt werden, aber man kann sie auch einfrieren. Das aufgeschlagene Ei muss man dafür einfach in eine Eiswürfelform geben und etwas Salz und Öl hinzutun. Genauso klappt es auch mit Milch. Dabei ist zu beachten, dass die Milch vor dem ersten Öffnen eingefroren werden muss. Und auch eine Ananas kann schnell überreif werden. Der perfekte Trick dagegen? Einfach die Krone abschneiden und die Frucht auf den Kopf stellen. Durch diese Lagerung hält sich die süße Versuchung länger frisch. Und es geht direkt weiter mit Obst, denn besonders Beeren neigen dazu, nach dem Einkauf schnell matschig zu werden. Dagegen hilft einfach ein Schälchen mit einem Wasser-Essigessenz-Mix, in den ihr die Beeren hineinlegt. Mit diesen pfiffigen Tricks sollten eure Lebensmittel künftig länger halten und es muss weniger Verdorbenes weggeschmissen werden.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.04.2020, 07:00 Uhr

Es ist, wie es ist: Viele frische Lebensmittel werden leider auch recht schnell schlecht. Doch es gibt ein paar Tricks, mit denen ihr Lebensmittel länger haltbar machen können. Mit Eiern, Ananas oder auch Beeren klappt das auf jeden Fall. Ihr seid neugierig geworden? Hier erfahrt ihr mehr!

Let's Dance

Derzeit dürfte „Let’s Dance“ vor allem wegen der Corona-Krise in der Kritik stehen. Einige Zuschauer fordern, dass die Sendung aufgrund des Körperkontakts zwischen den Tanzenden abgesetzt werden soll. Doch auch eine andere Baustelle scheint sich aufzutun, wie man auf Instagram beobachten kann. Hier werden die Jury-Entscheidungen stark angezweifelt. „Ich würde mir aber in der nächsten Show wünschen, dass die Jury nach objektiven und vor allem auch nach durchgängig gleichen Kriterien bewertet!“, kommentierte beispielsweise dieser User. „[D]ie Bewertung der Jury war sowas von traurig. Was da erwartet wird. Unglaublich!“, kritisierte ein anderer. „ZU WENIG PUNKTE!!!!!!!!!!! I flipp aus. Am liebsten wäre ich durch den Fernseher gesprungen und hätte die Jury durchgerüttelt!“, ärgerte sich dieser Nutzer über ein Urteil. Eine direkte Unterstellung machte diese Person dem Sender: „RTL, das geht so nicht. Dermaßen nach Sympathie Punkte zu verteilen, ist echt eigentlich unter dem Niveau von Let’s Dance.“ Aber ist dem wirklich so? Sollte der TV-Klassiker auch in den kommenden Wochen weiterlaufen, bleibt abzuwarten, ob die neuen Urteile von Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi die Fan-Gemüter besänftigen können.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 03.04.2020, 15:23 Uhr

Ob sie darauf wohl eingehen werden? Bei Instagram zeigt sich derzeit, dass Zuschauer der RTL-Show „Let’s Dance“ offenbar nicht ganz einverstanden mit den Urteilen der Fachjury rund um Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González sind. Dabei wird sogar behauptet, die Punkte würden nach Sympathie vergeben. Alle Details hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Lifestyle

Wann geht es weiter mit der Bundesliga? Diese Frage stellen sich nicht wenige und es scheint, als würde die aktuelle Saison im Mai mit Geisterspielen fortgesetzt. In Stein gemeißelt ist allerdings noch nichts. Einige sorgen sich, dass, wie in Belgien, die Saison vorzeitig beendet werden könnte. Dort wurde am 29. Spieltag der FC Brügge zum Meister ernannt, also am vorletzten Spieltag. Die Playoffs wurden komplett abgesagt. Die UEFA hat ihren Mitgliedsverbänden derweil davon abgeraten, ihre Saisons abzubrechen. Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, sei man „zuversichtlich, dass Fußball in den kommenden Monaten zu den Bedingungen der Behörden wieder starten kann und jede Entscheidung, die inländischen Wettkämpfe aufzugeben, zu diesem Zeitpunkt verfrüht und nicht gerechtfertigt ist.“ Auch die europäischen Wettbewerbe Europa League und Champions League sollen nach aktuellem Stand nicht beendet, sondern im Juli oder August 2020 fortgesetzt werden. Endgültige Entscheidungen sind aber noch abzuwarten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.04.2020, 12:39 Uhr

Nun hat sich die UEFA dazu geäußert, wie es mit den europäischen Ligen weitergeht. Die Meldung kam, nachdem in Belgien die Saison frühzeitig beendet wurde. Was die UEFA nun gesagt hat, verraten wir euch hier.

Zwischen Kleiderschrank & Co.:
Regina Fürst
Regina Fürst
 04.04.2020, 08:00 Uhr

Auch wenn sich die einzelnen Bandmitglieder nicht sehen konnten, lieferte die Band Silbermond Fans jetzt den neuen Song „Machen wir das Beste draus“. Dieser wurde nicht nur in Form von Homerecordings aufgenommen - das Lied war wohl zunächst gar nicht zur Veröffentlichung bestimmt. Alle Details zu den hoffnungsvollen Zeilen, die Stefanie Kloß da singt, bekommt ihr hier. 

„it's in TV“-Stars
Oliver Pocher
Oliver Pocher

Oliver Pocher und seine Frau Amira schafften es, in kürzester Zeit zu einer Instagram-Sensation zu werden. Vor allem mit ihren zahlreichen Parodien von Michael Wendler und seiner Freundin Laura sorgten die beiden für Schlagzeilen und aktuell rechnen die beiden sogar mit diversen Influencern auf Instagram ab. Der Grund dafür ist ihr Verhalten während der Corona-Krise. Statt einen vorbildlichen Umgang mit der Situation zu thematisieren, bewerben einige nur ihre Produkte. Mit seinen Parodien erlangte das Paar auf jeden Fall jede Menge Anhänger, die sich tagtäglich an ihren lustigen Videos erfreuen. Und auch in der TV-Show „Pocher vs. Wendler“ überzeugte die Ehefrau des Comedians auf ganzer Linie. Jetzt gibt’s tolle Neuigkeiten für die Fans der beiden, denn wie Oli und seine Liebste auf ihren Instagram-Kanälen bekanntgaben, kommt mit „DIE POCHERS HIER!“ eine neue Podcast-Serie des Duos. Schon diesen Freitag sollen Fans die erste Folge zu hören bekommen. Ob sich Oli und Amira auch in ihrem Podcast über zahlreiche Influencer und Co. lustig machen werden oder ganz andere Themen ansprechen? Wir sind gespannt.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 03.04.2020, 12:10 Uhr

Mit ihren zahlreichen Parodien von Michael Wendler und zuletzt von zahlreichen Influencern schafften der Comedian und seine Ehefrau Amira es, eine Menge an Anhängern zu gewinnen. Viele Fans erfreuen sich an ihren lustigen Videos. Jetzt gab das Duo bekannt, dass sie mit „DIE POCHERS HIER!“ einen eigenen Podcast starten und bereits am Freitag soll die erste Folge online gehen. Die Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars