★ Immer die aktuellsten News rund um Promis, Stars, Influencer & Co. ★

Betty Taube

Betty Taube ist noch nicht bereit für Kinder. Das hat die ehemalige "Germany’s next Topmodel"-Teilnehmerin jetzt der "Gala" verraten, als sie bei den "Place To B"-Awards über den roten Teppich lief. "Tatsächlich habe ich immer früher gesagt: ‚Mit 25/26 will ich ein Kind haben.‘ Aber Leute, jetzt bin ich 25 und ich will noch kein Kind haben. Aber das liegt auch ein bisschen daran, weil ich so Angst vor dieser Geburt habe. Das ist mein Horror-Szenario. Ich würde am liebsten beim Storch anrufen und sagen: ‚Hallo Storch, ich hätte gerne das und das.‘ So diese Geburt ist nicht so cool." Wie lange es noch dauert, bis das schöne Model tatsächlich Mama wird, bleibt also abzuwarten. Ihr Mann, der Fußball-Profi Koray Günter, mit dem Betty seit 2015 zusammen und mittlerweile auch glücklich verheiratet ist, kann es wohl kaum erwarten mit seiner Frau Kinder zu kriegen. Früher oder später wird er Betty sicherlich auch die Angst nehmen können und wir sind sicher: Die Beauty wäre eine wirklich gute Mama, wann auch immer es soweit ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.11.2019, 16:31 Uhr

Gibt es schon bald Nachwuchs bei Betty Taube? Die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin hat aktuell nicht vor, ein Baby zu bekommen. Das verriet sie der „Gala“ zuletzt bei den „Place To B“-Awards. Alle Details gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Wegen Tochter Sophia:
Regina Fürst
Regina Fürst
 18.11.2019, 17:11 Uhr

Spricht hier etwa ein verletztes Mutterherz? Daniela Katzenberger erklärte in ihrer Insta-Story jetzt ganz ohne Umschweife, warum sie auf ihrem Account oftmals die Kommentarfunktion abstellt. Was Töchterchen Sophia damit zu tun hat, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Am 16. November 2019 feierte "Bachelorette" Gerda Lewis ihren 27. Geburtstag und ließ es dabei ordentlich krachen. Geladen waren dazu zahlreiche Freunde, zu denen offenbar auch Ex-Kandidaten ihrer Staffel zählten. Nicht mit von der Partie war hingegen Serkan, der vor wenigen Wochen ebenfalls noch um die Gunst der ehemaligen GNTM-Kandidatin buhlte und eigentlich auch eingeladen war. Wieso er dem Geburtstagskind eine Absage erteilte, verriet er nun in seiner Insta-Story. "Der Hauptgrund ist einfach, dass ich Keno gegenüber fair bleiben wollte, weil ich zu Keno einfach einen anderen Draht habe wie manch andere Jungs wahrscheinlich und ich im ständigen Austausch mit ihm bin (…)."Wir erinnern uns: Keno Rüst ging als Sieger aus der vergangenen Staffel von "Die Bachelorette" hervor. Das Liebesglück mit Gerda hielt allerdings nicht lange. Kurze Zeit nach Ausstrahlung des Finales war alles bereits wieder aus. Und es scheint, als habe sich "Bachelor in Paradise"-Kandidat Serkan selbst sehr über die Einladung gewundert. "Ist aber auch Typ-abhängig, weil ich einfach nicht der Typ bin, der auf den Geburtstag von Ex-Freundinnen geht, weil ich auch (…) eigentlich gar keinen Kontakt zu Gerda habe."Anders ist es wohl bei David und Florian, die die Einladung annahmen. Letzterer rechtfertigte sich in seiner Insta-Story folgendermaßen dafür:"Um auf eure Frage zu antworten, weshalb ich gestern auf Gerdas Geburtstagsparty war: Wir verstehen uns gut so wie ich mich auch mit Keno gut verstehe, außerdem war es untereinander abgesprochen. Punkt."Ob die Geburtstagsparty im Nachhinein noch zu einem Streitthema zwischen den Ex-Kandidaten der beliebten Kuppelshow wird und Gerda dazu vielleicht auch noch etwas zu sagen hat, bleibt abzuwarten.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 18.11.2019, 17:07 Uhr

Ob sich Gerda Lewis das so vorgestellt hatte? Zu ihrem Geburtstag lud die amtierende "Bachelorette" auch Ex-Kandidaten der Show ein. Von Serkan jedoch erhielt sie eine Absage. Der Grund: Er hält zu Keno Rüst, den Ex der einstigen GNTM-Teilnehmerin. Mehr Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Deutschland den sympathischen Entertainer und Reality-TV-Teilnehmer Jens Büchner verloren hat. Seine Frau Danni und seine Kinder trauern auch nach 12 Monaten immernoch um einen liebevollen Ehemann und Familienvater. Anlässlich des ersten Todestages am 17. November 2019 postete die Witwe des einstigen Mallorca-Stars nun einen emotionalen Beitrag auf Instagram: "Heute vor einem Jahr hat dieser fuck… Krebs mir nicht nur meinen Ehemann genommen, sondern auch meinen besten Freund, meinen Seelenverwandten, den Vater meiner Kinder. Es war und ist ein großes Trauma für uns alle. Dieses Jahr habe ich ‚irgendwie‘ überlebt, mit Hilfe meiner Kinder und ganz wenigen engen Freunden, die mich immer wieder aufgefangen haben. Danke dafür, ich liebe euch so sehr." Weiter erklärte die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin emotional: "Mir laufen die Tränen über’s Gesicht, wenn ich an dich denke, wie gerne möchte ich meine Nase einfach in deine Haare stecken, dich küssen. Während ich weine, schauen mich deine Zwillinge an & können nicht wirklich verstehen, was los ist. Mir bleibt nichts anderes übrig, als mir die Tränen wegzuwischen und ein kleines Lächeln für sie aufzusetzen - auch wenn es mir verdammt schwer fällt. Ich liebe dich so sehr." Dieser ehrliche und verletzliche Post ging auch an den Followern von Danni Büchner nicht spurlos vorbei. In den Kommentaren meldete sich so sogar der TV-Sender VOX, für die die Büchners über Jahre gearbeitet hatten, zu Wort: "In unseren Gedanken wird er weiterleben! Wir senden euch viel Kraft!" Auch die Fans der 41-Jährigen schrieben betroffen unter den Beitrag: "Fühl dich gedrückt, du bist eine so starke Frau, mach weiter, liebe Danni!" Ein anderer Anhänger kommentierte: "Schön geschrieben, liebe Danni, Jens ist stolz auf dich. Schaut täglich auf euch herab und sieht, was für eine Löwin du bist. Lass dir deine Einzigartigkeit nicht nehmen."

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.11.2019, 16:59 Uhr

Am 17. November 2018 verstarb Mallorca-Auswanderer Jens Büchner an Krebs. Ein Jahr später leidet seine Witwe Danni noch immer sehr an dem Verlust ihres Liebsten. Auf Instagram schrieb sie daher, was in ihr an dem ersten Todestag ihres Mannes vorging. Erfahrt hier mehr darüber und was die Fans der Auswanderin kommentierten.

„it's in TV“-Stars
Noah Cyrus
Noah Cyrus

Schock um Miley Cyrus’ Schwester Noah! Die 19-Jährige ist bekanntermaßen genauso wie ihre große Schwester oder ihr Vater in der Musikbranche aktiv. Bei einem Konzert der "Lonely"-Interpretin kam es nun jedoch zu einem äußerst unschönen Ereignis: Noah musste den Auftritt abbrechen! Laut eigener Aussage rannte sie kurz vor dem letzten Song von der Bühne, da sie sich übergeben musste. Via Instagram postete sie dazu ein Bild von ihrer ärztlichen Behandlung und offenbarte den gesundheitlichen Schock. Warum genau ihr aber so plötzlich übel wurde, ist noch unklar. In den Kommentaren bekam die Musikerin jedoch selbstverständlich reichlich Genesungswünsche von ihren Fans. Mit dabei war auch Megastar Justin Bieber, der sich wohl noch genauer mit Noah unterhalten wollte und ihr daher auch eine private Nachricht schickte. Eine sicherlich gut gemeinte Aktion des "I Don’t Care"-Interpreten. In den Kommentaren wurde er dafür jedoch teilweise heftig kritisiert. Manche Insta-User unterstellten ihm sogar böse Absichten und vermuteten eine Affäre von Noah und Biebs. Was für ein Schwachsinn, wie viele andere Follower klarstellten. Die beiden seien lediglich befreundet, heißt es dort. Da ist die Vermutung, dass sie an einem gemeinsamen Song arbeiten, doch bedeutend realistischer, oder? Viel wichtiger ist aber erst einmal die Genesung von Noah Cyrus. Auch wir wünschen an dieser Stelle: Gute Besserung!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.11.2019, 16:18 Uhr

Noah Cyrus ist genauso wie ihre Schwester Miley oder auch ihr Vater Billy Ray als Musikerin aktiv. Bei einem ihrer Konzerte kam es nun jedoch zum Schock für sie und ihre Fans: Sie musste den Auftritt kurz vor dem letzten Song abbrechen, weil es ihr nicht gut ging. Laut eigener Aussage wurde ihr plötzlich schlecht. Via Instagram teilte die junge Sängerin auch ein schockierendes Bild vom Gesundheitscheck, das sogar Justin Bieber kommentierte. Alle weiteren Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
 Lifestyle

E-Scooter haben von jetzt auf gleich das Stadtbild verändert und sind für viele nicht mehr wegzudenken. Über den Sommer haben die hippen Roller den Kunden gute Dienste geleistet und viele lange Wege ersparen können. Doch was passiert eigentlich im Winter? Mit der kommenden Glätte steigt auch die Unfallgefahr und auch die Akkus werden bei der Kälte womöglich nicht lange mitmachen. „Chip.de“ hat bei den Anbietern der Leih-E-Scooter nachgefragt und unterschiedliche Antworten bekommen. Die meisten halten sich dabei tatsächlich an die Forderung, die vom TÜV-Verband kommt: Sie unterbrechen den Betrieb bei schlechten Wetterbedingungen. Aber: Komplett eingesammelt werden die Scooter offenbar nicht, aber immerhin teilweise. Denn mancher Anbieter verriet bereits, dass die Nachfrage im Winter natürlich geringer sein wird und sie deshalb einige Geräte automatisch aus dem Verkehr ziehen werden. Wie auch bei Autos üblich wird es allerdings keinen Wechsel der Reifen geben, stattdessen seien die Modelle vieler Anbieter bereits so ausgelegt, dass sie auch starken Witterungsbedingungen standhalten. Anders ist es beim Anbieter Tier: Das Unternehmen will sogar ein neues Model veröffentlichen, das speziell auf den Winter ausgelegt ist. Was die Akkus angeht, scheinen alle Anbieter zuversichtlich zu sein, dass sie auch bei extremer Kälte nicht an Leistung verlieren werden. Es bleibt abzuwarten, wieviele Menschen im Winter überhaupt mit den E-Scootern durch die Gegend kurven werden und ob diese dann wirklich alle Sicherheitsaspekte erfüllen können.

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.11.2019, 15:07 Uhr

E-Scooter waren in diesem Jahr der absolute Hit im Straßenverkehr. Doch was passiert mit den beliebten Rollern im Winter? Halten die Akkus? Darf man überhaupt fahren? Und: Müssen die Reifen ausgetauscht werden? Alle Antworten darauf verraten wir euch hier.