Itsin TV | Style, Stars & Stories

 16:26 Uhr
Ed SheeranEd Sheeran

Wurde Ed Sheeran jetzt etwa zum Steueropfer? Der sympathische Sänger hat der britischen „Sun“ zufolge, im vergangenen Jahr umgerechnet 41 Millionen Euro eingenommen und 30,7 Millionen Euro Gewinn gemacht. Darauf musste er am Ende umgerechnet 5,7 Millionen Euro Steuern in Großbritannien zahlen. Eine eigentlich völlig normale Vorgehensweise! Überraschend ist allerdings dagegen, dass die richtig großen Player - wie „Amazon“ oder auch „Starbucks“ - im Vergleich dazu deutlich weniger Steuern zahlen müssen. Und das, obwohl sie doch eigentlich sehr viel mehr verdienen als der „Perfect“-Sänger?! Wie „iNews“ berichtet, machte „Amazon“ im Vergleich zu dem singenden Rotschopf beispielsweise im vergangenen Jahr Gewinne in Höhe von umgerechnet fast 2,3 Milliarden Euro, zahlte am Ende aber knapp 900.000 Euro weniger Steuern. „Starbucks“ verzeichnete „iNews“ zufolge, im letzten Jahr etwa einen fünfmal so hohen Gewinn wie der erfolgreiche Brite, zahlte aber ebenfalls deutlich weniger Steuern als er. Einen Grund für dieses „Steuer-Schlamassel“ gibt es auch: Das Ganze soll mit verschiedenen Steuerberechnungsmethoden zusammen hängen, die offenbar nicht so leicht zu durchschauen sind. Einfach nur verrückt!

Wahnsinn: Ed Sheeran zahlte mehr Steuern, als Amazon oder Starbucks. Der Sänger hat im Jahr 2017, hervorgerufen durch verschiedene Berechnungsmethoden, mehr Steuergelder an Großbritannien gezahlt, als Amazon oder Starbucks. Mehr dazu, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars
 14:30 Uhr
Joshua Bassett

Fans von „High School Musical“ warten schon sehnsüchtig darauf, dass die Serien-Adaption der beliebten Disney-Filmreihe endlich an den Start geht. Die Produktion der zehnteiligen Serie steht bereits in den Startlöchern und endlich wurde auch der Hauptdarsteller gefunden: Er heißt Joshua Bassett und bringt als Sänger, Schauspieler und Tänzer alles mit, was ihm für die Rolle als „Ricky“ künftig abverlangt wird. Zudem hat er bereits in über 30 Theaterproduktionen mitgespielt und war bereits in der Disney-Channel-Serie „Mittendrin und kein Entkommen“ zu sehen. Die Serien-Figur des 16-Jährigen ist ein zynischer aber charmanter Highschool-Junior, der versucht, mit Hilfe einer Schulproduktion eines High School Musicals, seine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Klingt spannend, oder? Wer neben Joshua Bassett noch in der Disney-Serie mitspielen wird, steht aber bislang noch nicht fest. Gedreht werden soll in Utah mit nur einer Kamera im Stil einer Dokumentation. Fans der Filmreihe können sich aber schon jetzt auf bereits bekannte „High School Musical“-Songs in neuer Interpretation freuen sowie auf einen neuen Song pro Folge. Erwartet wird „High School Musical: The Musical“ gegen Ende 2019 auf dem Disney-Streaming-Portal „Disney Play“.

Die Produktion von „High School Musical: The Musical“ steht in den Startlöchern und soll Ende 2019 bei „Disney Play“ an den Start gehen. Nun wurde mit Joshua Bassett die Hauptrolle der langerwarteten Serie gefunden. Ihr wollt mehr über ihn erfahren? Dann schaut jetzt unser Video!

Itsin TV Stars
 13:45 Uhr
Larissa MaroltLarissa Marolt

Neue Projekte für Larissa Marolt! Als Schauspielerin stand sie rund ein Jahr für die Telenovela „Sturm der Liebe“ vor der Kamera. Doch ihre Zeit bei dem TV-Format endet nun und so zog die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin im Interview mit „spot on news“ ein positives Fazit: „Ich nehme unglaublich viele schöne Erinnerungen und enge Freundschaften mit.“ Wie es weitergeht, hat die 26-Jährige aber leider nicht konkret verraten. Und so erklärte Larissa: „Jetzt stehen einige weitere Projekte an, aber – wie das ja immer so ist – darüber darf ich noch nicht reden. Ich freue mich auf jeden Fall auf das, was kommt.“ Ihren Fans dürfte es ähnlich gehen: Hauptsache Larissa Marolt bleibt uns auch weiterhin im TV erhalten!

Fans lieben Larissa Marolt in ihrer Rolle als „Alicia“ in der Telenovela „Sturm der Liebe“. Nun verabschiedet sie sich allerdings nach etwas mehr als einem Jahr und will sich neuen Projekten widmen. Die Details erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 11:53 Uhr
Rupert GrintRupert Grint

Millionen Fans hätten gerne mit Rupert Grint getauscht, schließlich verkörperte er zwischen 2001 und 2011 eine der drei Hauptfiguren in der „Harry Potter“-Filmreihe. Doch gegenüber der „Independent“ erzählte der „Ron Weasley“-Darsteller nun, wieso er zwischenzeitlich kurz davor war, das Handtuch zu werfen. In der Öffentlichkeit zu stehen und ständig von Paparazzi verfolgt zu werden, mag der 30-Jährige nämlich bis heute nicht und so erklärte er: „Ich dachte: ‚Will ich das eigentlich weitermachen? Es ist eine kleine Plage.‘ Denn es ist offensichtlich ein großes Opfer.“ Einer der bekanntesten Teenager der Welt zu sein, war für Rupert daher definitiv eher Fluch als Segen: „ Alles fühlte sich anders und ein bisschen beängstigend an. Es gab Zeiten, da dachte ich: ‚Ich bin fertig‘.“ Zum Glück hat der „Harry Potter“-Star aber durchgehalten. Seit dem Ende der Filmreihe spielte er übrigens in verschiedenen Serien mit, darunter „Sick Note“ und „Snatch“. Bald wird er in der dreiteiligen Agatha-Christie-Adaption von „The ABC Murders“ zu sehen sein. Wenigstens scheint Rupert Grint an der Schauspielerei Spaß zu haben, auch wenn ihm die öffentliche Aufmerksamkeit am Ende keine Freude macht!

Rupert Grint ergatterte als Teenager eine der Hauptrollen in den „Harry Potter“-Verfilmungen. Doch der „Ron Weasley“-Darsteller war damit zeitweise alles andere als glücklich, wie er gegenüber der „Independent“ verriet. Ihr wollt mehr erfahren? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV Stars
 13:19 Uhr
Sarah Harrison
Apartment mitten in Hollywood:

Wer ein großes Abenteuer wagt, der wird in der Regel mit Höhen belohnt, aber auch mit Tiefen abgestraft. Davon können Sarah und Dominic Harrison vermutlich schon ein Liedchen singen. Erst knapp einen Monat wohnt die kleine Familie um Töchterchen Mia in Los Angeles, der Stadt der Engel. Himmlisch lief es dabei zu Beginn jedoch gar nicht ab.

Itsin TV Stars