StartLifestyle & TrendsMassage, Wellness & Co.: Entspannung zu Weihnachten verschenken

Massage, Wellness & Co.: Entspannung zu Weihnachten verschenken

Entspannung zu Weihnachten verschenken: So gelingt es!

Stress schadet der Gesundheit, dem Hautbild und dem allgemeinen Wohlbefinden. Umso schlimmer ist es, wenn man bei einer geliebten Person sieht, dass sie unter Stress leidet und somit nicht ganz sie selbst sein kann. Dann fragt man sich: Was kann gegen Stress helfen? Geschenke können helfen. Alle Tipps und Tricks zu den besten Wellness-Überraschungen hier bei uns.

Gerade zu Weihnachten kann das Entspannen sehr wichtig sein. Denn die Weihnachtszeit ist fĂŒr viele Menschen mit Stress verbunden und es wird sich oftmals vorgenommen, im neuen Jahr etwas entspannter zu sein.

Gutscheine fĂŒr Wellness-Angebote

Ein ideales Weihnachtsgeschenk sind daher Gutscheine. Da die wenigsten Menschen selbst in der Lage sind, Massagen zu geben, Yoga-Kurse zu leiten oder eine Meditation zu fĂŒhren, kann diese Aufgabe an echte Profis abgegeben werden. Kittys Thaimassage ist ein gutes Beispiel fĂŒr eine breite Auswahl an Massage-Varianten, die ĂŒber einen Weihnachtsgutschein verschenkt werden können.

Aber auch viele Wellness-Center haben Gutscheine im Angebot. Diese reichen von kleinen Rabatten bis hin zu einem Rundum-Sorglos-Paket fĂŒr ein ganzes Wochenende. Ob sich Letzteres lohnt, hĂ€ngt natĂŒrlich davon ab, wie gestresst jemand wirklich ist und ob es die Möglichkeit gibt, mit anderen Freunden oder Verwandten zusammenzulegen. Ein ganzes Wellness-Wochenende hilft beim Abschalten und meist freuen sich Freunde oder Familienmitglieder, wenn sie zusammen etwas schenken können, was auch wirklich hilft.

Last but not least können auch Mitgliedschaften in Fitnessstudios, Tierparks oder Freizeiteinrichtungen eine Form geschenkter Entspannung sein. Wenn jemand diese Orte gerne besucht, um sich zu entspannen, dann können Gutscheine oder Mitgliedschaften genau das richtige Geschenk sein. Das regt vielleicht auch an, diese wohltuenden Orte öfter zu besuchen.

GerĂ€te fĂŒr die eigenen vier WĂ€nde

Es gibt neben Dienstleistern fĂŒr Entspannung aber auch GerĂ€te fĂŒr zu Hause, die einen positiven Effekt auf das Stresslevel haben können. Möchte man jemanden beschenken, der beispielsweise RĂŒckenprobleme hat, kann ein ergonomischer Schreibtischstuhl die richtige Wahl sein.

So konkret muss es aber gar nicht werden. Auch beheizte FußbĂ€der sind eine Option – ganz besonders, wenn jemand in einem Job arbeitet, bei dem er oder sie den ganzen Tag auf den Beinen ist. Alternativ gibt es unglaublich viele Massage-Produkte.

Einige Massagen-GerĂ€te fĂŒr zu Hause:

  • Massagekissen
  • Massagepistole
  • Massagesessel
  • Massagen-FußgerĂ€te

Auch wohltuende Tees oder Öle sind tolle Geschenke fĂŒr jemanden, der viel unter Stress steht und zu Hause mal einen Ausgleich braucht. Beliebt sind mittlerweile auch Weighted Blankets, also Gewichtsdecken. Diese können Stress und Unruhe im Schlaf reduzieren.

Entspannung mal anders

Neben diesen klassischen Geschenken, die sich leicht einpacken lassen und einfach online bestellt werden können, gibt es aber noch die Möglichkeit, individuelle Entspannung zu schenken. Das schont manchmal den Geldbeutel, wird manchmal aber sogar richtig teuer.

Gemeint ist damit zum Beispiel, jemanden mal fĂŒr ein Wochenende aus seinem Alltag herauszuholen. Gemeinsam in ein Hotel zu fahren, viel spazieren zu gehen und sich bekochen zu lassen, ist schon mal eine kleine Auszeit. Alternativ gibt es aber auch Menschen, die ihren Alltag ausgleichen wollen, indem sie mal richtig was erleben. Ein Besuch im Freizeitpark oder auch ein Kurztrip ins Ausland sind dann besser.

Wer sich jetzt fragt, was denn nun zur Entspannung fĂŒhrt, der wird erkennen: Man muss die zu beschenkende Person schon gut kennen. Dann kann Entspannung unter UmstĂ€nden auch bedeuten, mal die Kinder fĂŒr ein Wochenende zu hĂŒten, das Auto in die Werkstatt zu bringen oder den FrĂŒhjahrsputz zu ĂŒbernehmen – Entspannung sieht fĂŒr jeden anders aus und zu Weihnachten lĂ€sst sie sich besonders gut verschenken, wenn man denn genau hinschaut und hinhört, wobei die Person wirklich Hilfe brauchen könnte.

Must Read